„Citipati“ hat Annie Award gewonnen

In der Kategorie "Best Student Project" hat Andreas Feix’ Diplomfilm "Citipati" bei der 44. Verleihung der Annie Awards die Auszeichnung abgeräumt. Zur Feier erhalten unsere Leser das Making-of aus der DP 04 : 16 gratis als Download.
Citipati Annie Award

Feix, der im Studienschwerpunkt Animation am Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg diplomierte, knüpft damit an die Erfolgsserie des Vorjahres an. So konnte er bereits im letzten Februar zusammen mit seinem Animation Effects Producer Francesco Faranna einen VES Award in der Kategorie „Outstanding Visual Effects in a Student Project“ mit nach Hause nehmen.

„Citipati“ war das einzige deutsche Studentenprojekt, das in der Studentenkategorie bei den Annie Awards ins Rennen ging. Weitere Nominierte waren: „Fishwitch“ (Adrienne Dowling), „The Abyss“ (Liying Huang), „The Wrong End of the Stick (Terri Matthews) und „Twiddly Things“ (Adara Todd).

Andreas Feix zu seinem Sieg: „Wir fühlen uns überwältigt und geehrt, für Citipati mit diesem Preis bei den Annie Awards ausgezeichnet zu werden. Es freut uns sehr, dass die Geschichte um unseren kleinen Dinosaurier solch eine Anerkennung findet – vor allem, wenn man bedenkt, dass es auch ganz anders hätte laufen können, wenn es während der Entwicklung nicht einen kleinen Schubs in die richtige Richtung gegeben hätte. Und deswegen haben wir den Preis auch sehr der Filmakademie und dem Animationsinstitut zu verdanken, das uns Ressourcen, ein produktives Umfeld sowie den Austausch mit Kollegen und Dozenten verschafft hat. Auf diese Art und Weise konnte eine kleine Idee ein weite Reise antreten.“

VES-Award für CG-Boxer?

Seit seinem Studiumsabschluss arbeitet Andreas Feix bei MPC Advertising. Mit seinem Team vom Commercial „John Lewis: Buster the Boxer“ könnte er bei den VES Awards am heutigen Tag (6:45 pm Los-Angeles-Zeit) einen weiteren wichtigen Preis in einer der Professional-Kategorien gewinnen.

Kostenloser Download

Laden Sie sich das Making-of, geschrieben von dem „Citipati“-Team Andreas Feix und Francesco Faranna, hier herunter.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here