Studentenprojekte in der kommenden DP 03 : 17

Wir hatten ja einen kleinen Aufruf gestartet, sein Studentenprojekt in der nächsten DP in einem Making-of zu präsentieren. Aufgrund der zahlreichen Einsendungen haben wir entschieden: Es werden sogar 2! Und das sind sie.
Studentenprojekte in der kommenden DP 03 : 17

„bDiamond“ – Hochschule Darmstadt

Das Team von „bDiamond“ wird in der Karriere-Ausgabe 03 : 17 erklären, wie das 3D-Animationsfilmprojekt entstanden ist. Zum Thema „Blutdiamanten“ haben die Studenten in ihrem letzten Semester an der Hochschule Darmstadt eine eindrucksvolle Freeze-Sequenz produziert.

Das vierköpfige Team bestehend aus Animation- und Game-Artists hat circa 3,5 Monate an dem Projekt gearbeitet, unterstützt wurde es von zwei Sound- und Music-Production-Studenten. Das dreidimensionale Still-Leben sollte thematisch an eine Luxuswerbung erinnern, dann aber langsam in die Thematik des teilweise durch Diamanten finanzierten Bürgerkriegs in Afrika schwenken.

Gerendert wurde mit dem GPU-Renderer Redshift, weitere genutzte Programme waren Maya, ZBrush, Quixel Suite 2, Mari, Marvelous Designer, Nuke und Tortoise SVN.

Gameprojekt „Sane“ – Hochschule Mainz

„Sane“ ist ein Bachelorprojekt von der Hochschule Mainz. Das ambitionierte Third-Person-Adventure-Game besticht vor allem durch seine aufwendige Environment-Gestaltung und den Fantasiewesen in dem von Main-Character Amelié erschaffenen Wunderland.

Für das aufwendige Game, von dem demnächst die Pilot-Episode erscheinen soll, nutzte das Team die Unreal Engine 4 sowie Maya, ZBrush, Marvelous Designer und Megascan. Intelligente Materialien, welche die Studenten in der Engine erstellten, ermöglichten eine besonders schnelle Pipeline bei der Gestaltung der Environments und Charactere. Das Motion-Capture-System „Perception Neuron“ ermöglichte es, schnelle Placeholder Animationen für die Charakter-Locomotion und Cutscenes zu erstellen.

Zu „Sane“ gibt es eine offizielle Webseite, einen Dev-Blog und einen Youtube-Kanal mit diversen Tutorials und WIP-Shots. Und bald ein Making-of in der nächsten DP!

 

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here