Make the Cut: Musikvideo für Imagine Dragons schneiden und gewinnen

Jemand Lust ein eigenes Musikvideo zu erstellen? Adobe bietet Editors und Musik­Fans die Chance, anlässlich des 25. Jubiläums von Premiere Pro, das Musikvideo zur neuen Single “Believer” der Imagine Dragons zu schneiden.
Sponsored News |

Der Wettbewerb funktioniert folgendermaßen: Das Footage vom Musikvideo­Dreh für „Believer“ von den  Imagine Dragons herunterladen, in Premiere Pro CC schneiden und einreichen. Die Ergebnisse werden von einer Experten­Jury bewertet, und dem Gewinner winken 25.000 US-Dollar.

Während bei anderen Bands die Nutzungsrechtsdebatte noch im vollen Gang durch alle Instanzen ist, gehen die „Imagine Dragons“ in die andere Richtung – und stellen das ungeschnittene, professionell gedrehte High­Res Material zur Verfügung.

Mitmachen?

Geht auf die „Make the Cut“ Website und meldet euch an, woraufhin ihr Zugriff auf das Footage und diverse Assets bekommt. Dieses bearbeitet ihr mittels Premiere Pro, so wie ihr glaubt, dass das Video aussehen sollte. Eine finale Version braucht ihr bis zum 8. April 2017 – bis dahin könnt ihr euren Clip auf der Website als Video­ und Premiere Pro­Datei hochladen und am Wettbewerb teilnehmen. Eine Premiere­Testversion gibt es übrigens auch auf der Website.

Jury und Preise

Alle Arbeiten werden von einer Jury bewertet, die am Ende den Gewinner des „Grand Prize“ (in Höhe von 25.000 US­Dollar) auswählen wird. Diese Jury besteht unter anderem aus:

  • Die Mitglieder von Imagine Dragons
  • Angus Wall, zweifacher Academy­Award­Gewinner (z.B. Fight Club)
  • Vinnie Hobbs, Musikvideospezialist, der mit Kendrick Lamar und Kanye West zusammenarbeitet
  • Billy Fox, der u.a. an „Straight Outta Compton“ oder „Band of Brothers“ mitgewirkt hat

Neben dem Hauptpreis vergibt die Jury auch die folgenden Preise mit jeweils 1.000 US­Dollar Preisgeld plus Creative Cloud Abos:

  • Fan Favorite: Das meist geklickte Video im Adobe Creative Cloud YouTube Channel
  • Most unexpected: Das Video, das alle überrascht hat.
  • Best Young Creator: Das beste Video von unter 25-jährigen (bei Einreichung)
  • Best Short Form: Das beeindruckendste Video zwischen 30 und 60 Sekunden
  • Special Bonus Prize für den überzeugendsten Schnitt mit bereitgestellten Videos aus Adobe Stock. Dotiert mit 2.500 US­-Dollar, einem Jahresabo für die Creative Cloud und 25 Adobe Stock Credits.

Adobe feiert mit dieser Aktion das 25jährige Bestehen von Premiere Pro, und bei den Preisen kann man durchaus Mitmachen, finden wir –  also los zu #MakeTheCut. Wer mehr über die Band und den Dreh wissen will, kann hier nochmal schauen: “Behind The Scenes”­Footage & weitere Infos.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here