Avid Xpress DV auf Dell Precision Workstations verfügbar

Das Hardware- und Software-Paket zur Bearbeitung und Ausgabe von Video umfasst auch Boris FX LTD und Boris Graffiti LTD Plug-ins
Anzeige

Avid Technology, Inc. (NASDAQ: AVID), bietet ab sofort weltweit die Software Avid Xpress DV in der aktuellen Version 1.5 auf der Dell Precision Workstation 220 an. Das Paket umfasst zahlreiche Fähigkeiten der High-End Produkte von Avid. Anwender können mit der neuen Hard- und Softwarekombination auch Videos für Web Streaming, CD, DVD und andere Medien aufbereiten. Der Preis für das Komplettpaket aus Avid Xpress DV 1.5, zusätzlicher Software und einer Dell Precision Workstation 220 liegt – je nach Konfiguration des Dell-Rechners – bei etwa DM 11.000,-.

Neu im Paket ist auch die Kombination aus Boris FX LTD Software für zusätzliche Spezialeffekte sowie Boris Graffiti LTD Software für erweiterte Fähigkeiten bei der Titelerstellung. Enthalten ist auch ein kostenloses Upgrade auf die Version 2.0 der Avid Xpress DV Software. Dieses Angebot gilt zusätzlich zu den derzeit allgemein erhältlichen Angeboten.

„Wir wollen die Verfügbarkeit der Avid Xpress DV Software ausbauen, wobei das Angebot mit Dell ein klarer Schritt in diese Richtung ist“, meint Charlie Russell, Product Marketing Manager für Avid Xpress DV. „Noch im laufenden Quartal wollen wir einen Schritt weitergehen und die Version 2.0 der Software anbieten. Diese wird eine Vielzahl neuer Fähigkeiten und noch flexiblere Hardware-Unterstützung bieten.“

„Wir erwarten, dass diese Zusammenarbeit Profis bei der Erstellung digitaler Inhalte erhebliche Vorteile bietet“, sagt Gretchen Cole, Marketing Director für Dell Precision Workstations. „Als weltweit führender Anbieter von Marken-Workstations bilden wir mit Avid als anerkanntem Marktführer für ausgereifte kreative Werkzeuge eine starke Kombination leistungsfähiger, stabiler und verlässlicher Hard- und fortgeschrittener Software, die höchste Anwenderansprüche erfüllt.“

Verfügbarkeit und Lieferumfang

Avid Xpress DV in der Version 1.5 sowie das genannte Paket inklusive Software im Gegenwert von über 1.000,- US-Dollar und Dell Precision Workstation 220 ist bei autorisierten Resellern erhältlich. Zur mitgelieferten Software gehören neben der Avid-Software auch Media Cleaner EZ von Terran Interactive (zur Vorbereitung von Streaming Video für die Wiedergabe via Internet oder Breitband-Netze), Sonic DVDit! LE (DVD-Authoring-Paket), Boris FX LTD (leistungsfähiges 2D/3D Special Effects Plug-in), Boris Graffiti LTD (auflösungsunabhängiges Plug-in für 2D/3D Titeleffekte und-Animationen) und Ligos GoMotion (Kodierung von MPEG1 und MPEG2). Zur mitgelieferten Hardware gehört neben der Dell Precision Workstation 220 auch eine Canopus DV Raptor Karte für DV (Digital Video).

Kostenloses Upgrade

Anwender von Avid Xpress DV 1.5, die dies – unabhängig von der eingesetzten Plattform – nach dem 01.01.2001 gekauft und sich registriert haben, erhalten ein kostenloses Upgrade auf die Version 2.0. Der geplante Liefertermin ist Frühjahr 2001. Diese Software unterstützt voraussichtlich neben der Canopus DV Raptor auch weitere Karten für DV In/Out gemäß OHCI IEEE-1394 Spezifizikation. Weitere Informationen hierzu gibt es näher am Liefertermin.

Systemvoraussetzungen

Avid Xpress DV in der Version 1.5 ist für Windows NT auf einer Dell Precision Workstation 220 verfügbar. Diese umfasst einen Intel Pentium III Prozessor mit 866 MHz, 128 MB RDRAM, ein 40 GB großes IDE Medienlaufwerk, ein 20 GB Systemlaufwerk und eine Matrox Millenium G450 Grafikkarte.

Weiterführende Links:

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.