BodyPaint 3D für 3ds max® 3&4

MAXON Computer veröffentlicht kostenloses Plug-in für die Integration von
Anzeige

MAXON Computer GmbH gab heute die

Veröffentlichung eines Plug-ins bekannt, mit dessen Hilfe eine nahtlose

Verbindung zwischen MAXONs Texturing- und 3D-Painting-Software BodyPaint 3D

und Discreets 3ds max geschaffen wird. Dieses neue Plug-in ermöglicht die

Kombination der beiden Grafikprogramme und sorgt damit für einen deutlich

erhöhten Produktions-Workflow. Nie zuvor war es so einfach, detaillierte

Texturen für 3ds max-Szenen zu generieren und nachzubearbeiten. So hat der

Anwender die Möglichkeit direkt im geraytraceten 3D-Bild zu malen – und das

in Echtzeit!

Entwickelt wurde das Verbindungsglied in Zusammenarbeit mit cebas computer,

einem führenden und erfahrenen Plug-in-Hersteller für MAXON- und

Discreet-Produkte. Das Plug-in steht ab sofort unter www.plugincafe.com,

der offiziellen Adresse im Internet für MAXON-Plug-ins, zum kostenlosen

Download bereit.

BodyPaint 3D ermöglicht das Texturieren von allen erdenklichen 3D-Objekten;

angefangen bei Low-Poly-Objekten für den Einsatz im Spielesektor, bis hin

zu komplexen 3D-Objekten mit Millionen von Polygonen. Das BP<->MAX

Exchange-Plug-in unterstützt die Umwandlung kompletter 3ds max-Szenen

inklusive aller Objekte, Hierarchien, Lichter, Kameras,

Materialeigenschaften und UV-Daten. Auf Knopfdruck werden die Daten von 3ds

max an BodyPaint 3D übertragen. Ein weiterer Klick übergibt nach dem

Texturierungs-Vorgang die entsprechenden Textur- und UV-Daten wieder zurück

an 3ds max.

BodyPaint 3D hat seit der Erstveröffentlichung Ende 2000 bereits mehrere

hochkarätige Awards und Testsiege gewonnen, unter anderem den „Best of

Show“-Preis auf der MacWorld 2001. MAXONs einzigartige

RayBrush-Technologie ermöglicht es dem Anwender, direkt und in Echtzeit

auf einem geraytraceten Bild Texturen aufzumalen oder zu manipulieren!

Spiegelungen, Bumpmaps, Transparenzen, Glanzlichter und zahlreiche andere

Materialeigenschaften können so mit direktem visuellen Feedback aufgetragen

und verändert werden – und das alles in beliebig vielen 3D-Ansichten

gleichzeitig! Bis zu 10 Materialkanäle können dabei mit Hilfe der

MultiBrush-Technologie gleichzeitig manipuliert werden, um kombinierte

Materialeigenschaften wie z.B. aufgeplatzten Rost, Kratzer, Dreck oder

Nahtstellen mit nur einem Pinselstrich zu erzeugen.

Ausgefeilte UV- und Mapping-Werkzeuge wie das „Interaktive Mapping“,

„Optimales Mapping“ oder der leistungsstarke UV-Editor ermöglichen das

einfache und schnelle Aufbereiten aller erdenklichen Objekt-Geometrien für

die optimale Texturierung. Zudem unterstützt BodyPaint 3D den gesamten

Leistungsumfang der Wacom Intuos-Grafiktabletts. So können Sie nahezu alle

Stift-Eigenschaften wie Druck, Neigung oder Geschwindigkeit mit beliebigen

Brush-Parametern in BodyPaint 3D kombinieren.

Das BP<->MAX Exchange-Plug-in benötigt BodyPaint 3D und 3ds max 3 bzw. 4.

Das Plug-in ist ab sofort kostenlos über das Plugin-Cafe

(www.plugincafe.com), die zentrale Anlaufstelle im Web für MAXON Plug-ins,

erhältlich. Eine kostenlose Demo-Version von BodyPaint 3D kann von den

MAXON-Webseiten (www.maxon.net -> Downloads) heruntergeladen werden.

Weiterführende Links:

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.