Microsoft® nutzt gmax™-Game Packs von Discreet für Spiele: Flight Simulator macht den Anfang

Die Möglichkeiten Spielinhalte individuell zu erstellen, zu bearbeiten und auszutauschen bietet Spielefans völlig neue Erlebnisse
Anzeige

Discreet gibt jetzt die Unterzeichnung eines Lizenzabkommens mit der Microsoft® Corporation (Nasdaq: MSFT) bekannt: Der Vertrag umfasst die Entwicklung, die Herausgabe und den Vertrieb von gmax™ Game Packs für mehrere Microsoft Spiele. Der erste Titel ist Microsoft Flight Simulator 2002: Professional Edition. Die Auslieferung ist für das dritte Quartal 2001 geplant.

„Seit Jahren wünschen sich Flight Simulator-Kunden eine einfache Art und Weise, Flugzeuge, Gebäude und andere 3D-Objekte zu erstellen und zu ändern und diese Änderungen dann mit anderen Anwendern auszutauschen. Unsere strategische Allianz mit Discreet zur Integration von gmax bietet uns das ideale Tool, um dieser Forderung zu entsprechen,“ so Bruce Williams, Produktplaner für Flugsimulationen bei Microsoft. „Unser Entwicklungsteam hat seine bestehende Discreet 3ds max™Gamestruktur und Produktionspipeline weiterentwickelt, und wir bieten jetzt im wesentlichen diese Tools in Form der gmax Game Packs an. Die Anwender erhalten ein Paket von 3D-Tools, um ihre eigenen Flugzeuge, Szenerien und andere Spielinhalte zu erstellen, zu bearbeiten und untereinander auszutauschen.”

„Stellen Sie sich nur einmal vor, Sie könnten Ihr eigenes Flugzeug erstellen und mit ihm über einen ausbrechenden Vulkan oder durch zerklüftete Felsschluchten oder sogar über Ihre eigene Straße und Ihr eigenes Haus fliegen. gmax überlässt den Spielern die Kontrolle und ermöglicht ihnen, neue Luftfahrzeuge, Gelände und sogar Gegner zu erstellen,“ sagt Paul Perreault, gmax Produktmanager. „Dieser Vertrag mit Microsoft ist eine Bestätigung der Technologie von Discreet und die Realisierung unserer Vision, es den Kunden zu ermöglichen, das Spielerlebnis zu erweitern und individuell zu gestalten. Individuelle Veränderungen der Spielinhalte durch den Benutzer („mods“ genannt) sind der neueste Trend auf dem Spielemarkt – und gmax ist das perfekte Tool für Spieleentwickler, ihren Kunden diese Funktionsvielfalt zu bieten.“

Seit der ersten Herausgabe des Microsoft Flight Simulator vor fast 20 Jahren wurden weltweit mehrere Millionen lizenzierter Programme verkauft. Die Professional Edition der jüngsten Version, Flight Simulator 2002, wird in diesem Herbst mit einem integrierten gmax Game Pack und der kostenlosen gmax-Anwendung in den Handel kommen. Mit installiertem gmax und dem Flight Simulator Game Pack können die Anwender Spielinhalte wie etwa Flugzeuge, Gebäude, Bäume und andere 3D-Objekte importieren und diese Objekte ihren Wünschen entsprechend anpassen. Die Anwender können außerdem detaillierte neue Objekte für den Einsatz unter Flight Simulator 2002 Professional Edition erstellen.

Weiterführende Links:

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.