eMotion zeigt neue mobile Workflow-Technologien auf der IBC 2001

eMotion, Inc, Anbieter von Digital Media Management Lösungen, zeigt auf der IBC 2001 die Fähigkeit, Media Assets auf drahtlosen mobilen Endgeräten zu verwalten, zu betrachten, und mit Anmerkungen zu versehen.
Anzeige

Die Software Media Partner 4.0 ist speziell geeignet zur Verwaltung von Stand- und Bewegtbilddateien, aber auch von begleitenden Dokumenten (Quark-Dateien, Avid-EDLs etc.). Media Partner zeichnet sich aus durch patentierte Technologien in den Bereichen „Annotationen von Media Assets“ und „natürlichsprachliche Volltextsuche“, die ab der neuen Version 4.0.2 auch in deutsch und französisch verfügbar ist.

MediaPartner ist out-of-the-box lauffähig und kann daher innerhalb eines Tages beim Kunden implementiert werden. Andererseits können durch die vorhandenen offenen Schnittstellen andere Produkte wie etwa System7 von Jaguar Consulting für Rights Management integriert werden.

Zahlreiche Markenartikler und Werbeagenturen setzen MediaPartner für Workflow-Optimierung und für die Steuerung der Freigabeprozeduren im Intranet ein. Bildagenturen und Broadcaster nutzen MediaPartner hauptsächlich in der Distribution. Auf der IBC 2001 wird gezeigt wie mit dem Einsatz von MediaPartner bei MetroImaging, Lowe Lintas & Partners Worldwide, und bei anderen Kunden Zeit und Geld gespart wird.

Im deutschsprachigen Raum wird die Software vertrieben von Rüdiger Knoblach Consulting (knoblach_consulting@yahoo.com) mit Sitz in Puchheim bei München.

Weiterführende Links:

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.