Bitfilm startet 8. internationalen Filmwettbewerb

Einsendeschluss 15. Juni 2007, weltweite Internet-Wahl von August bis Oktober 2007

Das Bitfilm-Festival des Digitalen Films hat seinen 8. Internationalen Wettbewerb gestartet. Bis zum 15. Juni 2007 können Kreative ihre Beiträge für sechs Kategorien einreichen:

– T-Com 3D Space Award (computergenerierte 3D-Animationen)

– FX Mix Award (digitale Filme in Mischtechnik)

– MTV Flash Award (mit Flash produzierte Animationen)

– Machinima Award (Filme, die live in Computer Games gedreht werden)

– Micromovie Award (kurze Clips für mobile Geräte)

– Grand Prix TV Digital (3D/FX-Filme in voller Kinolänge)

Alle ausgewählten Filme werden online gezeigt. Die Internet-User können ihre Lieblingsfilme an ihre Freunde weiterempfehlen und so einen “Virus-Effekt” auslösen. Die weltweite Internet-Community entscheidet dann in einer von den Veranstaltern als „demokratischen, viralen Wahl“ bezeichneten Abstimmung über die Vergabe der Bitfilm Awards.

Das Preisgeld beträgt insgesamt 10.000 Euro. Das Internet-Festival wird mit einem Live-Event in Hamburg vom 9. bis 11. August eingeleitet. Neben Open-Air-Vorführungen der ausgewählten Filme soll dort auch eine Konferenz über Digitales Kino und Mobile Multimedia stattfinden. Die nominierten Filme werden am 19./20.September beim Bitfilm-Festival Barcelona bekanntgegeben. Die Preisverleihung findet am 15. Oktober 2007 wiederum in Hamburg statt.

Weiterführende Links:

  • 8. Bitfilm Festival

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.