Sonic Designer PS Version 2.1 verspricht schnelle Menügestaltung für HD-Disc-Formate

Plug-In für Photoshop CS 3 bietet mehr Leistungsfähigkeit und Automatisierung zur Ausgabe von Blu-ray- und HD-DVD-Menügrafiken

Sonic Solutions hat ein Update für das Adobe Photoshop Plug-In Scenarist Designer PS Software Version 2.1 vorgestellt, das mehr Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Automatisierung für die Menügestaltung von HD DVD und Blu-ray Discs bietet. Neben der Integration in den Bearbeitungsablauf der Titelerstellung in Sonics Scenarist-Authoring-Anwendungen ermöglicht Designer PS auch die gleichzeitige formatkonforme Ausgabe von farboptimierten Menügrafiken für Blu-ray Disc (HDMV und BD-J) und HD DVD (HDi). Neu in der Version 2.1 ist die Unterstützung für nicht auf Scenarist basierende Authoring-Systeme, wodurch sich die Möglichkeiten zur Entwicklung von grafischen High-Definition-Formaten für Grafiker wesentlich erweitern. Scenarist Designer PS 2.1 ist laut Hersteller ab sofort über Sonic-Händler verfügbar.

Der unter Mac-OS und Windows lauffähige Scenarist Designer PS 2.1 ist in der Lage, erweiterte Inhaltsbereiche von beiden High-Definition-Formaten zu bearbeiten und Sonic zufolge das einzige Tool, das als Photoshop Plug-In Menü-Standardinhalte von Blu-ray Discs (HDMV) bearbeiten kann.

Mit Designer PS setzt das HD-Menü-Design auf vertraute Techniken wie Gruppierung der Schaltflächenelemente mit Photoshop Layern wirksam ein und erlaubt den Grafikern, sich auf die visuellen Elemente zu konzentrieren, ohne sich um die Formatkonvertierung kümmern zu müssen. Der Export der fertigen Menüdesigns zu einem oder mehrer Formaten erfolgt völlig automatisch und erspart stundenlanges Authoring für jedes Projekt, das sonst für die Zusammenstellung aller einzelner Komponenten erforderlich ist. Flexible Bearbeitungsmöglichkeiten und gewohnte Abläufe für das Arbeiten mit HDMV-RGBA-Paletten gewährleisten qualitativ hochwertige Bilder, verspricht die Firma.

„Derzeit gibt es nichts Vergleichbares für Designer, mit der Kombination aus Gewohnheit, Flexibilität, Effizienz und Qualität für High-Definition-Menügrafiken,“ frohlockt Rolf Hartley, Senior Vice President und General Manager der Sonics Professionell Product Group. „Mit der Version 2.1 bieten wir noch mehr Designern die Möglichkeit, die Vorteile von Designer PS auszunutzen. Während einige die Synergie der Anwendung von Designer PS in einem Scenarist-basierenden Arbeitsablauf schätzen, bevorzugen andere die einfache Bedienung, die Geschwindigkeit und die Effizienz, mit denen man im Designer professionelle Menüs erstellen kann.“

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.