„Wer bremst, fliegt raus“

Kaspersky Lab wird in diesem Jahr gleich zweifach an der Games Convention in Leipzig partizipieren: Unter dem Motto „wer bremst, fliegt raus“ zeigt der Performance-Champion Kaspersky Lab den optimalen Schutz für Gamer-PCs.

Im Gepäck hat der russische Sicherheitsexperte seine Produkte Kaspersky Internet Security 7.0, Kaspersky Anti-Virus 7.0 und Kaspersky Anti-Virus Mobile 6.0. Bei allen Produkten zeigt Kaspersky Lab, dass ein guter Virenschutz nicht zwangsläufig zu Lasten der Spiel-Performance des Computersystems gehen muss. Geschwindigkeits- und Motorrad-affine Besucher können sich am Kaspersky-Stand in der GC Family-Halle 5 am Stand F30 im Tempo-Duell auf einem Motorradsimulator messen. Als Preis winkt eine 6-Monats-Lizenz des Rundumschutzes Kaspersky Internet Security 7.0.

In der GC Family-Halle stehen altersgerechte Software für Kinder und Jugendliche, Spiele für die ganze Familie und Lernsoftware im Vordergrund.

Im GC Business Center in Halle 1 wird Kaspersky Lab darüber hinaus auf Stand D30 als Unteraussteller seines Partners KochMedia vertreten sein.

Die Games Convention, die vom 23. bis 26. August 2007 in den Hallen der Leipziger Messe stattfindet, zieht seit dem Start 2002 Geschäftskunden und die breite Öffentlichkeit gleichermaßen an. In den separaten Räumlichkeiten des GC Business Center können Aussteller und Fachbesucher Kontakte knüpfen und Geschäfte abschließen, während die Aussteller in den Publikumshallen ihre Produkte und Dienstleistungen in Szene setzen.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.