Strategien für den Games-Markt Deutschland

Zwischen Euphorie und Ablehnung: Unter diesem Motto steht der boomende Games-Markt am 21. September 2007 in München einen Tag lang auf dem Programm. Denn: Trotz aller Diskussio­nen wird der Umsatz von Electronic Games allein in Deutschland dieses Jahr auf gut zwei Milliarden Euro geschätzt.

Auf der Veranstaltung, die am 21. September 2007 in der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in München stattfindet, stellen sich namhafte Branchenvertreter den Fragen: Was macht den Erfolg aus? Wel­che Strategien der Gaming-Industrie sind zukunftsweisend? Welche Syner­gien gibt es zu den bestehenden Medienmärkten und welche Herausforde­rungen müssen gemeistert werden. Veranstalter und Organisatoren des Events sind BLM, Cluster audiovisuelle Medien (CAM), gotoBavaria und medien-netzwerk-münchen. Folgende Vertreter der Spiele- und Medienindustrie, aus Politik und Verbänden präsentieren und diskutieren Wege und Irrwege des Zu­kunftsmarktes E-Games:

· Uwe Bassendowski, Sony Computer Entertainment

· Udo Bausewein, www.Handy-Games.com

· Malte Behrmann, G.A.M.E. Bundesverband

· Thomas Brasch, nexxter

· Georg Broxtermann, SevenOne Intermedia

· Harald Hesse, GamesMarkt

· Jens Hilgers, Giga Digital Television

· Erwin Huber, Staatsminister

· Stefan Jenzowsky, trommsdorff + drüner consultants

· Rachid Ait Jillali, Das Telefonbuch-Servicegesellschaft

· Siggi Kögl, Attaction

· Dr. Jörg Müller-Lietzkow, Friedrich-Schiller-Universität Jena

· Prof. Dr. Thorsten Quandt, FU Berlin

· Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring, Bayerische Landeszentrale für neue Medien

· Dr. Klaus Schaefer, FilmFernsehFonds Bayern

· Eberhard Sinner, Staatsminister

· Ludger Stammermann, Stammermann Media Consulting

· Frank Weber, Vivendi Universal Games Deutschland

· Olaf Wolters, Bundesverband Interaktive Unterhaltungsindustrie (BIU)

· Christoph Zeh, GfK Panel Services Deutschland

· Olaf Zimmermann, Deutscher Kulturrat e.V.

Parallel haben die Gäste die Möglichkeit, E-Games und Spielkonsolen wie die Sony-Playstation auszuprobieren. Live zeigen ihr Können Mike Linden, „L’Matador“, dritter der WM in Frankreich (Pro Evolution Soccer) und Dennis Schneider, „HasuOBS“, Deutscher Meister bei World of Warcraft – beide präsentiert von der Spielesuchmaschine Wazap!

Die Veranstaltung am 21. September beginnt ab 9:30 Uhr in den Räumen der BLM, Heinrich-Lübke-Str. 27 in 81737 München. Der genaue Pro­grammablauf, Näheres zu den Rednern und die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.medien-netzwerk-deutschland.de.

Weiterführende Links:

  • Games-markt Deutschland

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.