3D-Maus von 3Dconnexion unterstützt ab sofort Mac OS X Leopard

3Dconnexion erweitert seine Unterstützung für Mac-Anwender: ab sofort ist der SpaceNavigator auch mit Leopard, dem neuen Mac OS X 10.5 kompatibel.

Mit der 3D-Maus navigieren Mac-Anwender einfach und intuitiv in 3D-Anwendungen wie Autodesk Maya, Adobe Photoshop CS3 Extended, Google Earth, Graphisoft ArchiCAD 11, Adobe Acrobat Reader, QuickTime VR und Ovolab Geophoto.

Die Steuerung von 3D-Anwendungen unter Mac OS X 10.5 ist mit dem SpaceNavigator ab sofort viel einfacher als nur mit Standard-Maus und Tastatur: mit der 3D-Maus kann der Anwender 3D-Objekte in einer fließenden Bewegung gleichzeitig verschieben, zoomen und drehen – so einfach als würde er sie selbst in der Hand halten. Die 3D-Mäuse werden zusammen mit der Computermaus verwendet und mit der jeweils freien Hand bedient. Während der Anwender mit der 3D-Maus Objekte navigieren, positionieren und ganz einfach aus allen Blickwinkeln betrachten kann, dient die Computermaus weiterhin zum Bearbeiten und Auswählen von Funktionen.

Die einfache und intuitive Navigation sowie die Arbeitsteilung zwischen 3D- und Computermaus optimieren den Arbeitsfluss und erlauben es dem Anwender, sich voll und ganz auf sein Design zu konzentrieren.

„Die Unterstützung des Mac OS X 10.5 unterstreicht einmal mehr unser Ziel, allen Anwendern plattformübergreifend herausragende 3D-Navigationslösungen zur Verfügung zu stellen.“ erklärt Dieter Neujahr, President von 3Dconnexion. „Unsere innovativen 3D-Mäuse sind ein Muss für alle 3D-Anwender, die Ihren 3D-Arbeitsfluss optimieren und 3D-Anwendungen möglichst effizient nutzen wollen.“

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.