Comvation AG launcht Contrexx-CMS international

Der Schweizer Content Management Spezialist Comvation AG bringt seine erfolgreiche CMS-Edition Contrexx® nun auch in einer englischen Version auf den Markt.

Im deutschsprachigen Raum wurde das CMS in den vergangenen drei Jahren bereits über 26.000 mal erfolgreich installiert.

„Die Nachfrage nach Contrexx® ist in den vergangenen Monaten deutlich angestiegen“, gibt Comvation-Geschäftsleiter Ivan Schmid bekannt. „Nun steht das Content Management System für die einfache Pflege von Webprojekten mit einer deutschen und einer englischen Benutzeroberfläche zur Verfügung.“

Kostenlose Opensource Version:

Private Personen und Vereine ohne kommerzielle Absichten können Contrexx® Opensource kostenlos herunterladen.

„Contrexx® zeichnet sich insbesondere durch seine einfache und intuitive Bedienung und seinen hohen Qualitätsstandard aus“, erläutert Schmid, und der Erfolg gibt ihm Recht. Während vor einem Jahr rund 20 CMS-Systeme pro Woche installiert wurden, sind es heute zwischen 30 bis 60 Systeme täglich.

Mit der englischsprachigen Benutzeroberfläche zielt Comvation primär auf den grössten Softwaremarkt Amerika ab und öffnet damit das Tor zum Weltmarkt. Anfragen für zwei weitere Weltsprachen liegen vor. „Mit diesem Schritt folgen wir konsequent unserer Wachstumsstrategie. Nun suchen wir Werbeagenturen und Webdesigner als Contrexx®-Vertriebspartner“, ergänzt das Geschäftleitungsmitglied Markus Binggeli.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.