animago AWARD 2008 – Wettbewerb ist die beste Fortbildung

Wichtigster Preis für deutschsprachige DCC-Branche / "State of the Art"-Arbeiten / Pflichttermin für Community
Anzeige

Was waren die kreativsten, die technisch am besten umgesetzten Produktionen des Jahres? Welche herausragenden Produktionen entstehen im heimischen Markt? Wie sieht der Markt im Ausland aus? Welche Werbefilme, Diplomarbeiten, Game-Trailer setzen in gekonnter Weise auf CGI? Last but not least: Wer sind die Gewinner des animago AWARDs 2008?

#250608_animago1

Am 12. November dieses Jahres ist es soweit. Im Rahmen der digital creation days werden all diese Fragen beantwortet und die animago AWARDs in Karlsruhe verliehen. Die DIGITAL PRODUCTION setzt weiter auf das bereits im vergangenen Jahr bewährte Konzept, die Verleihung der animago AWARDs mit einer eigens auf den deutschsprachigen Markt ausgerichteten Fachausstellung zu verbinden. An zwei Tagen gilt es, sich weiterzubilden, Kontakte zu knüpfen und natürlich auch zu feiern.

Getreu dem Motto „Wettbewerb ist die beste Fortbildung“ können die animago-Teilnehmer die Gelegenheit wahrnehmen, sich mit den Besten der Branche zu messen. Wie so oft lohnt auch hier ein Blick über den Tellerrand, in diesem Fall zum Beispiel nach Frankreich. Zwei Trophäen gingen vergangenes Jahr zum Nachbarn mit zwei technisch und narrativ herausragenden Kurzfilmen.

Eingesandt werden Beiträge von Studenten, Berufseinsteigern, Profis und Hobbyanwendern – sowohl national als auch international. Im Jahr 2007 erreichten uns Beiträge aus 35 verschiedenen Ländern. Insgesamt elf Arbeiten werden in folgenden Kategorien prämiert: Beste Produktion, Beste internationale Kinoproduktion, Beste Hochschulproduktion, Beste technische Realisierung, Beste Idee, Bester Character, Beste Visualisierung, Bestes Still, Beste interaktive Produktion, Beste Werbeproduktion und der Preis der Jury.

#250608_animago4

Die Registrierung zum diesjährigen animago AWARD ist noch bis zum 31. Juli auf der Website www.animago.com möglich. Eingereicht werden können Filme und Stills aus allen Bereichen (Kurzfilm, Werbung, Architektur, Musikvideo, Logoanimation, Visualisierung, Kunst, Simulation, Virtuelles Studio, Virtuelle Charaktere etc.) sowie interaktive Produktionen, zum Beispiel für Web- und DVD-Content.

#250608_animago5

Weiterführende Links:

  • Weitere Infos

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.