Victor Várkonyi wird neuer CEO (Chief Executive Officer) bei GRAPHISOFT

Erfahrener Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung will in neuer Funktion Innovationen vorantreiben.

Der Verwaltungsrat der GRAPHISOFT SE hat heute mit sofortiger Wirkung Viktor Várkonyi (41) zum neuen CEO des Unternehmens ernannt. Várkonyi übernimmt das Ruder von Dominic Gallello, der in den vergangenen fünf Jahren die Geschicke des Unternehmens leitete.

„Ich gratuliere Viktor Várkonyi zu seiner Ernennung zum CEO und wünsche ihm viel Erfolg in seiner neuen Position“, sagt Gábor Bojár, Chairman im Board of Directors. “ Mein Dank gilt heute Dominic Gallello, der während seiner fünfjährigen Amtszeit GRAPHISOFT wieder in eine dynamische Wachstumsphase geführt hat und das Unternehmen bei bedeutenden Veränderungen wie beispielsweise dem Erwerb der Aktienmehrheit durch die deutsche Nemetschek Gruppe erfolgreich begleitet hat. Ich möchte ihm meine besondere Anerkennung dafür aussprechen, wie er das gesamte Management Team von GRAPHISOFT aufgebaut und geleitet hat – und das ist wohl das größte Lob, das man einem CEO zollen kann“.

Viktor Várkonyi begann seine Tätigkeit bei GRAPHISOFT 1992 als Software-Entwickler. Er brachte während der gesamten Zeit innovative Technologien auf den Weg, dazu gehört beispielsweise die 1998 entwickelte weltweit erste 3D-Benutzeroberfläche, die eine Modellierung direkt in 3D ermöglicht. Der Informatiker Várkonyi bekleidete unterschiedliche Positionen bei GRAPHISOFT – zuletzt leitete er die Entwicklungsabteilung und zeichnete für die gesamte Produktentwicklung und –strategie verantwortlich.

„Während der gesamten 16 Jahren, die ich bei GRAPHISOFT beschäftigt bin, hatte ich die einzigartige Möglichkeit, die dynamische Entwicklung des Virtuellen Gebäudemodells™ mitzuerleben und zu beeinflussen“, sagt Várkonyi. “Ich bin der festen Überzeugung, dass es künftig noch einige bahnbrechende Innovationen im Bereich BIM (Building Information Modeling) geben wird, und ich freue mich sehr, die Geschäfte von GRAPHISOFT in diesen spannenden Zeiten zu führen.“

Weiterführende Links:

  • Weitere Infos

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.