„Der Vorleser“ vom Start weg auf Platz 1 der Kinocharts

DER VORLESER, Stephen Daldrys berührende und bewegende Verfilmung von Bernhard Schlinks Weltbestseller, ist in Deutschland sensationell gestartet und hat auf Anhieb und mit großem Vorsprung vor allen anderen Filmen Platz 1 der Kinocharts übernommen.

Am ersten Wochenende sahen 360.830 Zuschauer den Film. Das Einspielergebnis betrug 2.651.030 Euro bei einem außergewöhnlich hohen Schnitt von mehr als 1.000 Zuschauern pro Leinwand.

„Für uns ist dieses Ergebnis von ganz außerordentlicher Bedeutung. Dieser Film hat das Potenzial, an die ganz großen Kinoerfolge in der 30-jährigen Geschichte von Senator anzuknüpfen. Er zeigt zugleich, dass unsere Neuausrichtung greift“, sagte Senator-Vorstand Helge Sasse. „Der Film vereint die Chancen und Risiken der internationalen Produktionen mit den Vorteilen des deutschen Films: Nach den Förderrichtlinien gilt er als deutscher Film, mit deutscher Buchvorlage, vielen deutschen Schauspielern und gedreht an deutschen Spielorten.“

Die Senator Entertainment AG hatte im vergangenen Jahr ihre Strategie neu definiert, die risikoreicheren US-Produktionen zu reduzieren und verstärkt auf den europäischen Film mit dem Schwerpunkt auf deutsche Produktionen zu setzen. Als zweites Standbein neben der Senator Film Produktion wurde deshalb vor wenigen Wochen „deutschfilm“ gegründet, um die Neuausrichtung zu beschleunigen. „Nach nur 10% im Jahr 2008 haben wir 2009 bei unseren Kinostarts bereits 40 Prozent deutsche Produktionen. Wir müssen an die Erfolge von so großartigen Filmen wie ‚Aimée & Jaguar‘ bis zum ‚Wunder von Bern‘, der letzten Nummer 1 der Senator im Oktober 2003, anknüpfen. Und das scheint uns mit DER VORLESER zu gelingen“, sagte Sasse.

Besetzung: Kate Winslet, Ralph Fiennes, David Kross, Bruno Ganz, Lena Olin, Hannah Herzsprung, Karoline Herfurth, Matthias Habich, Burghart Klaußner, Alexandra Maria Lara, Jeanette Hain u.v.a.

Kinostart: Seit 26. Februar 2009 im Kino, gefördert von: Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Medienboard Berlin-Brandenburg, Filmförderungsanstalt (FFA), Mitteldeutsche Medienförderung (MDM), Deutscher Filmförderfonds (DFFF)

Weiterführende Links:

  • Weitere Infos

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.