Zwei Stipendien und neues Zahlungsmodell für PRIMEPACKAGING 2009

Das Berliner Unternehmen PRIMEHOUSE vergibt für die neue Runde von PRIMEPACKAGING zwei Stipendien für die kostenlose Teilnahme an dem europäischen Trainingsprogramm für Produzenten.

Angesichts der angespannten Wirtschaftlage bietet PRIMEHOUSE darüber hinaus ein neues Zahlungsmodell für PRIMEPACKAGING-Teilnehmer. Im Einzelfall besteht in diesem Jahr die Möglichkeit, eine reduzierte Gebühr von zunächst 1.800 Euro für den jahresübergreifenden Workshop zu bezahlen. Die Differenz zu den Gesamtkosten in Höhe von 5.700 Euro wird erst fällig, wenn das Projekt eine Finanzierung erhalten hat.

PRIMEPACKAGING ist das bisher einzige europäische Trainingsprogramm, das in das Packaging für Film- und TV Projekte neben einer Beratung in den Bereichen Drehbuchentwicklung, Marktanalyse, Finanzierung, Verleih, Weltvertrieb, eine Unterstützung für die Bereiche Games und interaktive Medien einbindet. In der entscheidenden, frühen Projektentwicklungsphase werden gemeinsam mit Entscheidungsträgern aus den verschiedenen Bereichen die Marktchancen für jedes Projekt analysiert und die Marktpotenziale herausgearbeitet.

Die Teilnehmer haben die Chance, gemeinsam mit den Experten in kreativer und professioneller Atmosphäre ihre Projekte am runden Tisch zu evaluieren und weiter zu entwickeln. „Bavaria Film International begrüßt das Angebot von PRIMEHOUSE an die Produzenten. PRIMEPACKAGING ist ein wichtiges und sinnvolles Instrument für Produzenten, frühzeitig die Verwertungspotenziale ihrer Projekte zu überprüfen und mit marktrelevanten Ergebnissen deren Weiterentwicklung erfolgreich voranzutreiben. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich dieses Engagement bei der Realisierung und späteren Auswertung der Projekte in hohem Maße auszahlen wird“, so Thorsten Ritter, Leiter Bavaria Film International, der seit 2 Jahren als Experte bei PRIMEPACKAGING tätig ist.

PRIMEPACKAGING 2009 besteht aus drei „Centern“ beginnend in Berlin (8 – 12. Juli), gefolgt von Wien (14. – 18. Oktober) und Warschau (11. – 13. Dezember). Bewerbungsschluss ist der 5. Juni 2009.

Eine persönliche Beratung für interessierte Teilnehmer an PRIMEPACKAGING ist jederzeit per Telefon oder während des Filmfestivals in Cannes zwischen dem 14. und dem 21. Mai 2009 möglich.

Weiterführende Links:

  • Weitere Infos

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.