Bis an die Grenze mit VFX von exozet effects

Der neue ZDF-Psychothriller „Bis an die Grenze“ treibt sowohl die Protagonisten als auch die Zuschauer im sprichwörtlichen Sinn an die Grenze.

exozet effects sorgte bei der Post Production für den Feinschliff des spannenden

Fernseherlebnisses.

In diesem Thriller mit Katharina Böhm und Hans-Werner Meyer in den Hauptrollen, will die Familie nur ein paar Tage im bayrischen Wald verbringen. An diesem beschaulichen Ort geraten sie jedoch ins Visier einer Schlepperbande und die Jagd durch den Urwald Bayerns beginnt. An Spannung fehlt es der Geschichte an keiner Stelle. Die nervenaufreibende Bedrohung lässt die Familie über sich hinaus wachsen und bringt sie ein Stück näher zusammen.

Aufwändig retuschierte exozet effects unter anderem Sicherungsseile in verschiedenen

Szenen aus dem Bild. Diese befanden sich zum Teil vor den Gesichtern der Darsteller,

doch mit Hilfe kleiner Tricks meisterten die VFX-Profis auch diese Herausforderung.

Nun können die Fernsehzuschauer die Sicherung der Protagonisten nicht einmal mehr

erahnen. An anderer Stelle insertierte exozet effects nachträglich ein verschrecktes Reh auf die nächtliche Fahrbahn, das von den Scheinwerfern eines heranfahrenden Wagens

angeleuchtet wird. Auch hier erkennt der Zuschauer keinen Unterschied, obwohl es kein echtes Tier ist. Insgesamt bearbeitete exozet effects 48 teils sehr aufwändige Einstellungen.

Am 7. September um 20.15 Uhr zeigt das ZDF den fesselnden Fernsehfilm „Bis an die Grenze“.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.