Fast 23 Millionen Zuschauer in FFF geförderten Filmen

Kurz vor Ende des Kinojahres blickt die Bayerische Film- und Fernsehförderung auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr 2009 zurück: Allein neun vom FFF geförderte Filme, die in diesem Jahr angelaufen sind, übersprangen die Millionenmarke.

Rund 22,8 Mio. Menschen begeisterten sich für vom FFF unterstützte Produktionen. Damit übertreffen die Zuschauerzahlen die Zahlen von 2008: Im Vorjahr wurden rund 18 Mio. Kinobesucher für vom FFF geförderte Filme verbucht, heißt es weiter.

Der erfolgreichste deutsche Film-Millionär des Jahres ist mit bislang 4,8 Mio. Besuchern Wickie und die starken Männer (Rat Pack Filmproduktion). Die Päpstin (Constantin Film Produktion) verzeichnete mit rund 2,2 Mio. Kinogängern einen großartigen Erfolg, dicht gefolgt von dem vom FFF im Verleih geförderten Slumdog Millionär (Celador Films/Film4) mit 2,0 Mio. Kinogängern.

Männersache (Constantin Film Produktion) erreichte FFF-Angaben zufolge 1,83 Mio., Horst Schlämmer – Isch kandidiere 1,34 Mio. (Blueverde Film Produktion / vom FFF im Verleih gefördert), Maria, ihm schmeckt’s nicht! rund 1,28 Mio. (Clausen+Wöbke+Putz Filmproduktion), Hexe Lilli – Der Drache und das magische Buch (Blue Eyes Fiction u.a.) 1,18 Mio.,Wüstenblume (Desert Flower Filmproductions) 1,02 Mio. und auchDie wilden Hühner und das Leben (Bavaria Filmproduktion) schaffte mit 1,0 Mio. den Sprung über die Millionenmarke.

Prof. Dr. Klaus Schaefer: „Auch im Jahr 2009 haben sich vom FFF geförderte Produktionen als wahre Kassenmagneten erwiesen. Ich freue mich mit den Kinobesitzern über 142 Millionen Euro Umsatz an der Kinokasse mit „unseren“ Filmen. Und natürlich freue ich mich auch, dass wir in der von unseren Freunden aus Berlin und NRW ins Leben gerufenen Championship um die meisten Kinobesucher wieder – und diesmal mit Abstand – Platz 1 belegen konnten. Angesichts der Stärke unseres Filmstandortes kann der FFF Bayern zuversichtlich ins neue Jahr 2010 blicken.“

Weiterführende Links:

  • Weitere Infos

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.