Neue Avid-Broadcast-Lösungen

Avid präsentiert vier neue Systemlösungen für die Nachrichtenproduktion, die Sendeanstalten eine beträchtliche Produktivitätssteigerung bei gleichzeitiger Kostenreduktion ermöglichen.

Mit dem neuen Nachrichtenredaktions-Computer-System (NCRS) Avid iNEWS 3.0, dem Sendesteuerungssystem Avid iNEWS Command 2.5, dem Echtzeit-Mediennetzwerk Avid UnityTM ISIS 2.1 und dem Video-Server Avid AirSpeed Multi Stream 1.3 lassen sich Workflows sogar über die Grenzen der einzelnen Produktionsstätten bis zu den Außenberichterstattungsteams erweitern. So kann die Effizienz des gesamten Produktionsbetriebs gesteigert werden. Alle Produkte zeichnen sich durch eine offene Systemarchitektur aus und bieten zudem die Möglichkeit diverse Newsroom-Produkte und -Anwendungen anderer Hersteller zu integrieren.

Neue Features von iNEWS 3.0 und iNEWS Command 2.5

iNEWS 3.0 und iNEWS Command 2.5 überzeugen durch eine offene Architektur mit Integrationsmöglichkeiten für unterschiedliche Systemerweiterungen, die die Nachrichtenproduktion deutlich vereinfachen. Sendeanstalten und Journalisten können so den Anforderungen in der Nachrichtenredaktion noch besser gerecht werden. Die wichtigsten Features im Überblick:

• iNEWS Web Services API: Vereinfacht Newsroom-Workflows durch die Möglichkeit, Produkte anderer Hersteller, z.B. beispielsweise Groupware oder Automatisierungssysteme, in die iNEWS-Umgebung zu integrieren, um auf diese Weise auf Nachrichteninhalte zuzugreifen und diese zu bearbeiten.

• Erweiterte iNEWS-Software-Oberfläche: Beschleunigt Workflows durch vereinfachte Navigation innerhalb des iNEWS-Systems. Kunden haben die Möglichkeit, mit Sequenzen aus dem Interplay-Asset-Management-System verknüpfte Videos vorab direkt über die iNEWS-Workstation anzuschauen. Außerdem können sie iNEWS-Berichte mit Hyperlinks versehen und die Eingabe von Story-Daten über Dropdown-Listen und Kontrollkästchen standardisieren.

• iNEWS Command-Steuerung für Grafiksysteme anderer Hersteller: Bietet Kunden dank Unterstützung externer On-Air-Grafiksysteme (z.B. Chyron) mehr Auswahl und Flexibilität bei der Arbeit mit Grafiken als bei alleiniger Verwendung von Avid Deko-Grafiksystemen. Ein Grafik-SDK/API ermöglicht darüber hinaus den Anbietern von Zeichengeneratoren, Logo-Insertern, Tickern und Branding-Anwendungen die Entwicklung zusätzlicher Plug-Ins für spezielle Aufgaben.

„Die neuen iNEWS Command-Features beschleunigen die Produktion überzeugender, sendefertiger Nachrichtenbeiträge enorm“, erklärt Dennis Moran, Chyron-Grafik-Manager bei WISC-TV in Madison, Wisconsin, der als Beta-Tester an der Entwicklung der iNEWS Command-Software 2.5 beteiligt war. „Wir können mehr animierte Nachrichtensendungen produzieren, die über das Chyron-System gesteuert werden und haben zudem die Möglichkeit, Grafiken während des iNEWS-Rundowns zu ändern – eine hilfreiche, Zeit sparende Option bei der Ausstrahlung topaktueller Nachrichtenbeiträge.“

Neue Features von Unity ISIS 2.1 und AirSpeed Multi Stream 1.3

Die neuesten Versionen des Zentralspeichersystems Avid Unity ISIS sowie des Ingest- und Playout-Servers AirSpeed Multi Stream zeichnen sich insbesondere durch effizientere Workflows, reduzierte Kosten und beschleunigte Produktionsabläufe im Netzwerk aus.

Die wichtigsten Features im Überblick:

• Avid Unity ISIS-Medienspeicherung mit RAID 6: Bietet Sendeanstalten eine kostengünstige, sichere Zentralspeicherlösung. Avid Unity ISIS mit RAID 6 ist eine außerordentlich zuverlässige Systemlösung für die Speicherung von Mediendaten, mit einer 50% höheren Kapazität als bei gespiegelten RAID-Systemen – ideal für die Verwaltung weniger bandbreitenintensiver Medien.

• Avid Unity ISIS File Gateway: Ermöglicht allen Beteiligten die Speicherung und den Zugriff auf Inhalte wie Grafiken, Standbilder, Text oder niedriger aufgelöstes Videomaterial auf Avid Unity ISIS. Dies kann über einen beliebigen Windows-, Mac- oder Linux-Rechner und Standard-NAS-Protokolle („Network Attached Storage“) geschehen.

• Mac OS X Snow Leopard Client-Support für Unity ISIS: Unterstützt auch die neuesten Versionen des Mac-Betriebssystems OS X.

• AirSpeed Multi Stream Avid DNxHD-Unterstützung: Schnelles Ein- und Ausspielen in hoher Qualität mit Unterstützung eines vollständigen HD-Workflows über nur ein System. Der neue AirSpeed Multi Stream-Server unterstützt nun auch das Einlesen und Ausspielen von Avid DNxHD 185- und 220 10-Bit HD-Videomaterial sowie die doppelte Anzahl an Avid DNxHD 120- und 145 8-Bit HD-Video-Streams (im Vergleich zu früheren AirSpeed Multi Stream-Servern).

• AirSpeed Multi Stream IsoSync: Spart Zeit und Aufwand bei der Live-Produktion von Multi-Kamera-Sendungen durch frame-genaues, simultanes Capturing mehrerer Kamerasignale via AirSpeed- und AirSpeed Multi Stream-Server direkt in Avid Unity-Zentralspeichersysteme. So können diese sofort bearbeitet werden. Dank synchronisierter Aufnahme-, Start- und Stop-Funktionalität für beliebige AirSpeed-Server gewährleistet AirSpeed Multi Stream IsoSync, dass alle Videosignale zur gleichen Zeit mit der gleichen Frame-Rate arbeiten, und ermöglicht auf diese Weise optimale Multi-Kamera-Workflows.

„Wir nutzen das Unity ISIS-System nun bereits einige Jahre und konnten unsere früher auf mehreren Systemen verteilte Video-Library in einem Zentralspeichersystem zusammenlegen. Diese Lösung hat sich als außerordentlich stabil und zuverlässig erwiesen“, so Mitch Pierce, ACSR-, ACI- und Avid-Techniker im Information and Media Technology Department der Full Sail University, eines führenden, innovativen Ausbildungsinstituts für alle, die eine Karriere in der Medienbranche anstreben. „Nach der Beta-Testphase von ISIS 2.1 freuen wir uns nun auf neue Features wie den File Gateway-Server sowie die Option, auch andere Abteilungen in die zentrale Speicherung von Assets, wie Toneffekt-, Musik- und Grafik-Libraries, und in unsere Workflows einzubeziehen. So steht unseren Studenten noch mehr Bild- und Tonmaterial zur Verfügung, und Gemeinschaftsprojekte gestalten sich noch einfacher.“

Verfügbarkeit

iNEWS 3.0, iNEWS Command 2.5, Unity ISIS 2.1 und AirSpeed Multi Stream 1.3 sind ab sofort lieferbar.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.