9. Fachtagung Rapid Prototyping an der HAW Hamburg

Department Maschinenbau und Produktion gibt in Kooperation mit der Firma H&H GmbH Einblicke in die Zukunft der industriellen Fertigung

Zum 9. Mal richtet die HAW Hamburg eigenen Angaben zufolge in Kooperation mit der H&H GmbH am 26. März ab 13.30 Uhr am Campus Berliner Tor eine Fachtagung zum Thema Rapid Prototyping (RP) aus. Das Rapid Prototyping gilt als eine Schlüssel-Technologie für die Zukunft der industriellen Fertigung. Beim RP handelt es sich um Verfahren, mit denen aus Konstruktionsdaten ohne manuelle Umwege oder Formen direkt Werkstücke und Produkte hergestellt werden.

Unter dem Motto „Innovationen und Anwendungen in Entwicklung und Produktion“ werden Experten aus Forschung, Industrie und Wirtschaft unter anderem über neue Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Verfahren im Flugzeug- und Schiffbau sowie in der Architektur und Medizintechnik referieren. Die Verleihung des Student Award Rapid Prototyping, der für herausragende RP-Modelle an Studierende der HAW Hamburg vergeben wird, ist ein Höhepunkt der Veranstaltung.

Zudem werden in einer Ausstellung RP-Anlagen, Modelle und Dienstleistungen für die Produktentwicklung vom Design über Simulation und Modellierung bis zur Serienfertigung präsentiert. Wirtschaftsvertreter erhalten auf der Fachtagung die Möglichkeit sich kostenlos zu informieren und eigene Problemstellungen zu diskutieren.

9. Fachtagung Rapid Prototyping

26. März 2010, ab 13.30,

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Department Maschinenbau und Produktion

Berliner Tor 21, Aula.

Weiterführende Links:

  • Weitere Infos

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.