25 Jahre Animationskunst: Pixar stellt in Bonn aus

In der Bundeskunsthalle in Bonn findet zum 25 jährigen Jubiläum des berühmten Animationsstudios Pixar, welches zur Walt Disney Company gehört, eine Ausstellung vom 06. Juli 2012 bis 06. Januar 2013 statt. Klein und Groß dürfen sich durch künstlerische Arbeiten schauen wie Gemälde, Konzeptzeichnungen, Filmsequenzen, Dokumentarbeiträge und modellierte Figuren.
Anzeige

Wer kennt sie nicht, die Helden moderner Animationsfilme wie Buzz Lightyear, der kleine Nemo, Wall-E oder die Unglaublichen. Seit 1986 gibt es die kalifornische Heldenwerkstatt die zu Beginn Werbe- und Kurzfilme erstellte. 1995 kam der Meilenstein Toy Story, die erste Co-Produktion mit Disney, der das Genre Animationsfilm sprichwörtlich revolutionierte. Das Repertoire umfasst mittlerweile 12  Filmproduktionen und mehr als doppelt so viele Kurzfilme. Dafür bekam das Studio 14 Oscars verliehen und wurde für 36 zusätzliche nominiert. 

Wer einen Blick hinter die Kulissen der Pixar-Heldenwerkstatt werfen möchte, dem empfiehlt sich ein Besuch der Ausstellung. Zu den Highlights zählen unter anderem das Artscape, ein großer Kinoraum indem ein eigens erstellter Film in HD-Qualität, Dolby Surround und Ambient-Light vorgeführt wird.

Anbei ein Trailer zum neusten Film von Disney/Pixar der im Sommer 2012 erscheinen wird: Merida – Legende der Highlights

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.