Drive! 1.6 verfügbar

Physikalisch schöne Fahrszenen in Cinema 4D verspricht das Plug-in Drive! Version 1.6 gibt es ein automatisches Setup, mit dem das Fahrzeug in wenigen Klicks fahrbereit gemacht wird.

Klaus Heyne, seines Zeichens Entwickler und Inhaber von Heyne Multimedia, verspricht dank neuer Parameter zur Steuerung des Fahrverhaltens und einer komplett überarbeiteten Abstandskontrolle lebhafte Fahrszenen. Bodenobjekte können jetzt aus mehreren Ebenen bestehen, die neue Objektstruktur der Räder verhindert Gimbal-Lock-Effekte, es gibt Fahrkommandos mit wählbarer Priorität und mehr Infos im HUD.

Weitere Infos sowie eine 30-Tage-Testversion finden sich unter c4dplugin.

Das Update ist für registrierte Anwender von Drive! 1.5 kostenlos, sonst kostet das Plug-in 189 Euro inkl. Mwst. (System-Voraussetzungen: Windows 32/64, Mac OS X, Cinema 4D R13 und höher)

Mit den Add-Ons kann der Funktionsumfang erweitert werden. So ermöglicht "Crashbox" Kollisionen zwischen Fahrzeugen und mit Festkörpern und Spline-Umrissen. Schäden am Fahrzeug werden mit Hilfe von Deformern realisiert, die von der Simulation gesteuert werden. Mit "X-Wheels" lassen sich Fahrzeuge mit bis zu  zehn Achsen ausstatten. Die Zusatzräder sind vollständig in die Simulation integriert. Darüber hinaus soll sich mit wenigen Mausklicks ein Kettenfahrzeug konfigurieren lassen.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.