Millionen-Point-Clouds für Sparta

Mit Sparta lassen sich Point Clouds per Handzeichnung bearbeiten. Jetzt soll die App durch eine Proxy-Funktion auch mit Point Clouds in Millionenhöhe umgehen können.
Anzeige

Die Point Cloud lässt sich anhand der Höhe der einzelnen Punkte in einem Bild per Handzeichnung mit Pen-Tablet kontrollieren. Es soll sich sogar die Bewegung der Points in der Cloud wie bei einem Stop-Motion-Film steuern lassen, wenn der Nutzer es wünscht.

Sparta besitzt einen integrierten Asset-Store, von dem Point Clouds heruntergeladen werden können. Die Point Cloud wird als Cache-Datei exportiert, so lässt sich ein Mesh an andere Tools senden. Die App lässt sich laut Entwickler Lyouta Koduka mit zwölf CG-Software-Paketen unter anderem Maya, 3ds Max, Modo oder Nuke verbinden.

Aktuell ist Rev.41 erschienen, die das Proxy-Feature für Point Clouds von 3D-Scannern enthält, sodass sie App Point Clouds mit bis zu 20 Millionen enthaltenen Points verarbeiten können soll. Mit diesem Feature reagierte Koduka auf die Anfragen von Nutzern, die mit hohen Auflösungen wie denen eines LIDAR-Scanners arbeiten wollen.

Handling 20 Million Point Cloud (For Modeling Artist) from sparta on Vimeo.

Darüber hinaus wurden im neuen Release noch weitere 19 Funktionen geaddet und 11 Bugs gefixt. 

In diesem Video erklärt Lyouta Koduka, wie sich mit Sparta auch feine CG-Flüssigkeiten erstellen lassen:

Creating Thin Water Film from sparta on Vimeo.

Sparta kann kostenlos getestet werden, die Basis-Version des Tools kostet 500 US-Dollar pro Jahr, die Version mit "Priority Technical Support" ist für 2.000 US-Dollar pro Jahr erhältlich.

Hier alle weiteren Informationen zu Sparta.

Falls Sie mehr über das Thema Point Clouds mit LIDAR-Scannern und Co erfahren möchten, können Sie sich mal die DP-Ausgabe 07/14 ansehen, die dieses Thema im Fokus hat.

mf

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.