Sculpten in der Virtual Reality

Mit VR Clay kommt 3D-Sculpting-Anwendung zum Lieblingsspielzeug Nummer eins, der Oculus Rift - in Zusammenspiel mit der Bewegungssteuerung Razer Hydra. Und wenns mal klappt, sieht es super aus.
Anzeige

Im Video entsteht erst mal der Albtraum der Arachnophoben – eine bernhardinergroße Spinne direkt auf dem Tisch. Modelliert wird mit dem gewöhnungsbedürftigen, aber flexiblen "Razer Hydra". Vojtech Krs von VR Clay stellt im Video das modellieren in der virtuellen Realität.– seine Software schafft die Verbindung zwischen Oculus und Razer.
Bis jetzt befindet sich alles im Beta-Stadium, aber die Vorteile wären offensichtlich: Proportionen und Verhältnisse sind deutlich einfacher zu sehen als am Bildschirm, die Arbeit läuft konzentriert, bei manchen Objekten auch einfacher – ach ja, und man muss die Kollegen nicht sehen.

ei

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.