VFX-Breakdown zu „Black & White“

Das französische Studio Buf übernahm die VFX für die chinesisch-taiwanesische Produktion "Black & White: The Dawn of Justice".

Von Paris nach Kaohsiung (Taiwan) – Buf steuerte 72 Shots zum Sequel von "Black & White Episode I: The Dawn of Assault" bei, der Anfang Oktober 2014 in Asien Premiere feierte. Das VFX-Team übernahm für vier Monate die Set-Supervision und fügte unter anderem Boeing, Zug und Helicopter sowie ordentlich Destruction in die Aufnahmen ein. 

sha

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.