Freie Version von FurryBall verfügbar

Der GPU-Renderer FurryBall 4.x ist nun für nichtkommerzielle Projekte frei einsetzbar, ohne störende Wasserzeichen.

FurryBall vom Prager AAA Studio (Art and Animation Studio) steht nun für den persönlichen Gebrauch zur freien Verfügung – vergleichbar mit Final Render von Cebas. Die Lizenz ist zeitlich unbegrenzt, die Auflösungsgrenze liegt bei Full HD (1.920 x 1.080) und die Renderzeit ist etwas verlangsamt. Das bedeutet: Die Renderzeit an sich ist zwar normal, aber es dauert noch mal eine Zeit, bis das Wasserzeichen im finalen Renderingprozess entfernt wird – damit kann man aber wahrscheinlich leben.

Übrigens: In der Ausgabe 7/2015 machen wir einen großen Renderervergleich.

Zu weiteren
Infos und zum Download geht es hier.

sha

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.