Vektoren Open-Source erstellen

Inkscape ist in der Version 0.91 erschienen. Das Open-Source-Tool ist von seinen Zeichen- und Malfunktionen her vergleichbar mit Illustrator, CorelDraw und Xara X.

Darüber hinaus besitzt es aber auch ganz eigene Features, neue Tools und einen individuellen Interface-Stil. In erster Linie arbeitet Inkscape mit dem Vektorgrafik-Format .svg, kann aber auch andere Dateiarten verarbeiten wie zum Beispiel .pdf. 

Neue Engine

In diesem Release wurde die neue interne Grafik-Rendering-Engine mit dem Namen Cairo integriert. Sie soll eine wesentliche Performance-Steigerung bringen und die Akkuratheit der Zeichnungen verbessern. Google hat einen Großteil der Arbeit an der Cairo-Engine finanziell unterstützt. 

Neue Features

Durch das Feature "Trace Pixel Art" lassen sich aus Bitmaps, Sprites und Icons Vektoren erstellen und die neue Symbol-Bibliothek bietet eine Auswahl von wiederverwendbare Elementen. Neue Snapping-Optionen sorgen dafür, dass Elemente leichter in die gewünschte Position gebracht werden können. Auch die anderen Tools wurden erheblich überarbeitet. 

Neue Dateiformate

Der Support für neue Formate wurde hinzugefügt: Unter anderem von .fxg, .sif, HTML5-Export sowie .vsd- und .cdr-Import. .emf/.wmf-Datein können von Inkscape jetzt gelesen und für alle Plattformen geschrieben werden. Auch der .xcf, .pdf, .esp und .ps plus LaTeX-Support wurde verbessert.

Extensions

In diesem Release sind mehr als zwölf Extensions zu dem Open-Source-Tool hinzugekommen: Ein Grid Generator, ein Bitmap Cropper, ein Text Extractor und Text Merger, ein HSL Adjuster, ein Font Replacer und noch vieles mehr.

Alle Release-Daten von Version 0.91 finden Sie im Detail hier.

Ende April treffen sich die Inkscape-Entwickler zu einem dreitägigen "Hackfest" in Toronto, dafür sucht das Team noch Spenden. Alle weiteren Informationen zum "Hackfest" 2015 in Toronto gibt es hier.

Wer das Open-Source-Tool Inkscape für Vektoren-Arbeiten mal testen möchte, kann Version 0.91 hier herunterladen. Es ist für Linux, Windows und Mac OS X erhältlich.

mf

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.