Intro in Blackmagic Fusion

Simon Ubsdell von Tokyo Productions gibt in diesem Video eine Einführung in Blackmagics Fusion.

Die Compositing-Software kam bislang in mehr als 1.000 Hollywood-Filmen zum Einsatz. Und Fusion 7 ist nach wie vor gratis erhältlich, genauso wie die Beta zur aktuellen Version 8.

Für die 3D-Stereo-Konvertierung von „Der Marsianer“ nutzte Prime Focus World übrigens ebenfalls Fusion. Das Team berichtet in der DP 02 : 16 über die Arbeit an dem Ridley-Scott-Projekt.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.