Nur das Beste für Animators

Falls Ihr Weihnachtsgeschenk für einen Animator nicht so der Hit war: Hier kommen noch ein paar Tipps, um es wieder gerade zu biegen. Kann man dann ja Silvester mitbringen. Oder sich einfach selber gönnen.

Wer Computer-Hardware hat, die mit vielen zusätzlichen Hardware-Produkten verbunden ist, kennt das Kabelsalat-Problem auf und unter dem Schreibtisch nur zu gut. Abhilfe schafft Cable Clip von BlueLounge. Ein Set mit 6 Cable Clips kostet nur rund 14 Euro und kann hier bei Amazon bestellt werden.

Diese Lektüre freut jeden Animation-Artist: die zwei Bücher der Disney Animation Master Class:„Drawn to Life: 20 Golden Years of Disney Master Classes: Volume 1: The Walt Stanchfield Lectures“, Volume 2 gibt es hier. Der Autor Walt Stanchfield war Master Animator bei Disney und unter anderem Mentor für Tim Burton, Brad Bird oder John Lasseter.

Tolle Animation-Kurse online zu einem sehr guten Preis gibt es auf der Seite von Aaron Blaise. Dort sind sowohl Kurse für Animation-Einsteiger als auch für Fortgeschrittene erhältlich. Blaise hat bei Disney an Filmen wie „Der König der Löwen“ oder „Pocahontas“ gearbeitet.

Völlig kostenlos und ein Tipp, falls ein Animator die Seite noch nicht kennt, ist die Online-Mediathek für Animationfilme aus der Sammlung des National Film Boards of Canada. Popcorn machen, ab in den gemütlichen Sessel und los geht’s!

Sharon Katz hat die Tipps auf Animation World Network zusammengestellt.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.