Studieren am Animationsinstitut

Es ist wieder so weit: Das Institut für Animation, Visual Effects und Digitale Postproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg nimmt Bewerbungen für das Studienjahr 2016/17 an.
Anzeige
Studienleiter Andreas Hykade mit Studenten des Animationinstituts

Für den Einstieg in das Grundstudium der am Institut angebotenen Studienschwerpunkte Animation und Interaktive Medien sind Bewerbungen aktuell noch bis zum 15. Februar möglich, die Frist für den Quereinstieg in das Projektstudium für alle Vertiefungen dieser Studienschwerpunkte ist der 15. Mai.

Das zweijährige Grundstudium wird von allen Studierenden der Filmakademie gemeinsam und fächerübergreifend absolviert. Im Anschluss ermöglicht das ebenfalls zweijährige Projektstudium die gezielte Spezialisierung auf eine gewählte Studienvertiefung. Der direkte Einstieg in das dritte Studienjahr (das Projektstudium) richtet sich an Bewerber mit Berufserfahrung oder abgeschlossenem Studium, während für das Grundstudium die Allgemeine Hochschulreife und praktische Erfahrung vorausgesetzt werden.

Seit April 2015 wird das Institut von Trickfilmregisseur Andreas Hykade geleitet.

Im Schwerpunkt Animation können 6 Vertiefungen gewählt werden:
• Concept Artist
• Animation/Effects Directing
• Character Animator
• Effects Artist
• Animation/Effects Producing
• Technical Director

3 Vertiefungen stehen im Schwerpunkt Interaktive Medien zur Wahl:
• Transmedia/Games Directing
• Tansmedia/Games Artist
• Transmedia/Games Producing

Interessierte finden auf der Webseite des Animationsinstitut ausführliche Informationen zu den Studienschwerpunkten, den einzelnen Vertiefungen und zum Bewerbungsverfahren: www.animationsinstitut.de.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.