Fabric Engine 2.1

Von dem Development Framework Fabric Engine ist Version 2.1 draußen.

Version 2.0 erschien letztes Jahr im September. In dieser wurde das Canvas Visual Programming System mit der Fabric Engine eingeführt. Um das Arbeiten damit intuitiver und produktiver zu gestalten wurden Canvas mehr Presets, Samples und eine optimierte Debugging-Info über ein Diagnose-Window hinzugefügt. Auch lassen sich jetzt Canvas-Bindings durch die Programmiersprache KL ausführen. Für Leute, die komplexere Tools bauen möchten gibt es ebenfalls einige Goodies in Release 2.1.

Hier eine Übersicht der neuen Features:

Weitere Release-Highlights

Der Value Editor wurde neu geschrieben und unter anderem Spin Boxes geaddet. Auf dieser Basis sollen neue Features in der Zukunft leichter aufgebaut werden können. Um leichter Zugang zur Komplexität der Fabric Engine zu finden, haben die Entwickler in der Dokumentation einen Bereich hinzugefügt, der sich speziell darauf fokussiert, was Programmierer über Fabric wissen müssen, damit der Development Frame schneller hilfreich ist.

Die kompletten Release Notes gibt’s hier.

Die Fabric Engine ist kostenlos und für Windows, Linux und OS X erhältlich.

fabricengine.com

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.