Neuer 4K-OLED-Monitor

Der von Sony vorgestellte PVM-X550 hat 55 Zoll und kommt mit Trimaster EL-Technologie für 4K-Kino- und Live-Produktionen.
Anzeige

Durch die Kalibrierung und die Bildgenauigkeit ist der Monitor im Workflow für die Kontrolle und Bewertung des gedrehten Materials geeignet. HDR wird unterstützt durch verschiedene EOT-Funktionen (Electro-Optical Transfer Function; EOTF) wie S-Log3, SMPTE ST.2084 und Hybrid Log-Gamma. Das Ausgangssignal ist 12-Bit. Der Monitor unterstützt verschiedene Farbräume, so auch den ITU-R BT.2020 (Rec. 2020) für UHD.

Der PVM-X550 verfügt über eine Vierfachansicht, die Displayeinstellungen in diesen Ansichten ermöglicht:

  •     Electro-Optical Transfer Function (EOTF)
  •     Farbraum, Übertragungsmatrix und Farbtemperatur
  •     Kontrast, Helligkeit und Chroma
  •     Schnittstelle (3G-SDI, HD-SDI einschließlich Single Link/Dual Link und HDMI)
  •     Signalstruktur (RGB und YCBCR)

Durch den weiten seitlichen Betrachtungswinkel kann der Monitor auch gut an die Wand montiert werden. Der PVM-X550 wird ab Sommer 2016 erhältlich sein.

www.sony.de

Einen großen Vergleich von 4K-Monitoren hatten wir in der DP 02 : 2016 – im Anhang finden Sie den kostenlosen Download des Artikels.

Download: 4K-Monitore im Test

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.