Universal Scene Description ist Open Source

Die USD-Technologie, die Pixar für den Austausch von 3D-Daten über verschiedene DCC-Tools entwickelt hat, ist Open Source gegangen.
Bild: "Piper"; Disney/Pixar

USD bietet ein umfangreiches Toolset für das Lesen, Schreiben, Editing und das schnelle Previewen von 3D-Szenen. Da es für eine schnelle Performance und große Teams designt wurde, ist es ideal für komplexe Pipelines geeignet. Hydra, der High-Performance Preview Renderer, welcher interaktiv goßen Datenpakete anzeigen kann, gehört ebenfalls zu den Features der Universal Scene Description.

Für Autodesks Maya und The Foundrys Katana gibt es USD-Plug-ins. In Vorbereitung auf das Open Sourcing des Codes, holte sich Pixar von vielen Studios Feedback ein, unter anderem waren MPC, Double Negative und ILM unter den Testern.

Alle weiteren Informationen zur USD von Pixar hier.

Mehr zu Pixar’s USD lesen Sie in der DP 02 : 16.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.