Xsens Indie-Programm

Indie-Developer können sich jetzt für das neue Programm von Xsens bewerben, um das MoCap-System MVN des Unternehmens vergünstigt zu erhalten.
Xsens MVN Indie

Das Xsens Indie-Programm wurde ins Leben gerufen, um neue Talente bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Mit dem Xsens MVN MoCap-System lassen sich Motion-Capture-Daten überall erheben, ohne aufwendiges Studio-Setting. Xsens Technologie wurde unter anderem für „Indepenence Day: Resurgence, „Kingsglaive: Final Fantasy“ oder das „FIFA“-Game eingesetzt.

Triple-A-Technik trotz geringem Budget

Wer bei dem Indie-Programm akzeptiert wird, muss zunächst nur die Kosten für die Hardware bezahlen. Die Subscription von MVN Studio Pro ist kostenfrei im ersten Jahr, die fotlaufenden Kosten passen sich dann an den Wachstum des Geschäfts an, wodurch sich viel sparen lässt.

Wer kann sich bewerben?

Wenn Sie bislang noch kein Xsens-Kunde waren und eine registrierte Firma haben, die im vergangenen Geschäftsjahr keinen höheren Umsatz als 750.000 Euro gemacht hat, dann können Sie sich bei Xsens für das Indie-Programm bewerben. Wer die geforderten Kriterien erfüllt, kann zwischen der Xsens MVN Awinda oder der Xsens MVN Link Hardware wählen. Zu Awinda gehört ein Gurtset für den kompletten Körper (6.990 Euro), bei Link kommt zusätzlich noch ein Lycra-Suit hinzu (11.565 Euro) hinzu.

Wer im zweiten Jahr nach wie vor vom Verdienst her unter „Indie“ fällt, zahlt für MVN Studio 2.700 Euro und für die Pro-Version 4.750 Euro. Falls im zweiten Jahr bereits der Indie-Status verlassen werden konnte, dann kostet das System die Firma der normale Software-Jahrespreis von 5.400 Euro beziehungsweise 9.500 Euro für die Pro-Version.

Alle weiteren Informationen auf: www.xsens.com

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.