FMX 2017: Clarisse 3.5 von Isotropix

Frische Ankündigung von der FMX 2017: Clarisse Version 3.5 mit neuen Paint Tools, Scatter Features, Cryptomatte Unterstützung und mehr!
Anzeige
clarisse 3.5

Isotropix hatte die Ankündigung der neuen Clarisse Version für die FMX 2017 aufgespart. Für alle, die letzte Woche dafür nicht in Stuttgart sein konnten, gibt es die aufgenommenen Live-Sessions von den Entwicklern nachträglich zu sehen. Die Playlist dazu haben wir Ihnen weiter unten verlinkt. Was die neue Feature-Palette der 3.5 Version hergibt, fassen wir hier zusammen. Das Update soll ab Ende Mai erhältlich sein.

Clarisse 3.5 Neuerungen

Wer das Tool noch nicht verwendet hat, kann sich die vom Entwicklerteam vorgeschlagene Pipeline Integration hier durchlesen. Die Ankündigungen der neuen Features sind dabei auf Szenen Layout, Look Dev, Rendering und Compositing fokussiert.

Layout und Scatter

Mit einem neuen Particle und Property Paint Tool können Sie in Clarisse 3.5 schnell Szenen entwerfen und den Partikeln Geometrien zuordnen. Über das Property Paint Tool lassen sich dann Attribute wie Skalierung, Rotation und ID einzeichnen. Die Scatter Tools sind außerdem mit Kollisionserkennung, Zeit Offset-Regler und Wahrscheinlichkeits-basierter Gewichtsverteilung ergänzt worden.

Look Dev und Rendering

Neue Features für’s Look Development sind unter anderem ein neues physikalisches Standardmaterial, verbesserte Lichtsteuerungen, Texturoperatoren wie eine triplanare Projektion und Verbesserung der Node-Ansicht im Materialeditor. Ebenfalls neu ist die Integration der Light Path Expression (LPE), die auf der Open Shading Language (OSL) basiert, um benutzerdefinierte AOVs besser zu kontrollieren.

Compositing

Neben der LPE kommt die 3.5 Version mit Unterstützung von Cryptomatte, einem offenen Standard zur Generierung von Masken. Dabei lassen sich automatisch Masken inklusive ID für Bewegungsunschärfe, Transparenz und Schärfentiefe erstellen.

Weitere Neuerungen

Neben Interface Verbesserungen wurde auch die Engine zur Referenzierung von Dateien innerhalb eines Projektes überarbeitet. Neue Erweiterungen für Gruppen in Clarisse 3.5 ermöglichen es zusätzlich diverse Regeln für prozedurale Vorlagen zu erstellen. Mehr Informationen zu allen Features des kommenden Updates finden Sie hier.

FMX 2017 Playlist

Zwischen Workshops, Screenings, Breakdowns, Concept Art und hitzigen Diskussionen auf der FMX, haben auch Entwickler ihre Tools vorgestellt. In dieser Playlist finden Sie die Vorträge von Isotropix zum Thema Compositing, Crowd Simulation, Set Design und Städte-Zerstörung in Clarisse 3.5.

Mehr Informationen auf www.isotropix.com

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.