Meshmixer 3.2 erhältlich

Meshmixer von Autodesk ist ein Tool für das Arbeiten mit Triangle Meshes, damit lassen sich 3D-Scans säubern, mit verschiedenen Materialien arbeiten und 3D-Print-Modelle vorbereiten. Dies sind die neuen Features.
Meshmixer 3.2

Größeres Update V3.1

Unter anderem sind im März-Update 3.1 ein automatischer Support für High-DPI-Displays unter Windows, geupdatete Analytic-Funktionalitäten, API-Scripting-Optimierungen sowie ein vereinfachter Druck-Workflow hinzugekommen. Unterstützt wird jetzt auch das 3D-Druck-Format 3MF inklusive Colors und UV-Mapped-Textures und der Materialien-Workflow ist optimiert.

Version 3.2

Version 3.2 ist im April erschienen, dabei hat Autodesk einige Bugfixes vorgenommen: Wie zum Beispiel Start-up-Chrashes auf bestimmter Hardware, die Probleme mit dem Cancel-Button sowie dem Verschwinden von Mesh nachdem die Funktionen „Make Solid“ und „Remesh“ genutzt wurden.

Kostenloser Download & Systemanforderungen

Meshmixer ist für Windows ab Version 7 und Mac OS X/macOS 10.7 oder später erhältlich. Benötigt wird für die Nutzung ein 4GB-RAM-System sowie eine Grafikkarte mit aktuellen Treibern. Hier können Sie beide Versionen gratis bei Autodesk herunterladen.

Autodesk ist wieder animago AWARD Sponsor

Die Kategorie „Bestes Game-Cinema“ wird auch in diesem Jahr wieder von Autodesk begleitet. Mehr über das Unternehmen und die Gründe, warum es sich für diese Kategorie entschieden hat, lesen Sie hier.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here