Zephyr Update und kostenlose Version

3D Modelle aus Fotos und Videos konstruieren: Das Tool von 3DFlow erhält neue Features und eine kostenlose Variante der Photogrammetrie Funktionen.
3DFlow

3DFlow hat mit Zepyhr 3.2 eine neue Version der bildbasierten Modellierungssoftware veröffentlicht. Zudem bietet das Unternehmen nun eine kostenlose limitierte Version des Tools an, die Sie für private Projekte verwenden können – kommerzielle Nutzung ist dabei vorerst nicht gestattet. Zephyr Free ist als Einstieg in die Photogrammetrie Techniken von 3DFlow gedacht und dabei auf 50 Bilder limitiert. Zum Download geht es hier.

Neue Zephyr 3.2 Features

  • Erhöhte Genauigkeit zur Erstellung von Strukturen aus Bewegung (SfM)
  • Mesh-Optimierung mit Multi-GPU Unterstützung
  • Reduzierter Speicherbedarf und erhöhte Geschwindigkeit bei SfM-Prozessen
  • Verbesserte Pivot-Orbit-Kamera
  • Verbesserte Cloud Merge / Strukturierung / Management (nur Pro und Aerial)

Alle Neuerungen können Sie sich hier durchlesen.

Zephyr Varianten & Preis

Neben der neuen kostenlosen Version bietet 3DFlow noch drei weitere Varianten an: Zephyr Lite, Pro und Aerial. Die Lite Version startet mit 133 Euro und erweitert das Foto-Limit auf 500. Mit der Pro Variante kommen zusätzliche Editing Tools, sowie Laser Scan Unterstützung hinzu. Eine Vergleichstabelle der Funktionen und Preise können Sie sich hier anschauen.

Mehr auf www.3dflow.net

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.