Hier kommt Kyno 1.3!

Die neue Version 1.3 von Kyno steht bereit - und bringt neue Keyboard-Shortcuts, Workflow -Tools und schlägt die Brücke zu den relevanten Videoschnitttools.

Kyno 1.3 kommt zusammen mit einer Sommerrabattaktion (25%) und das Update lohnt einen Blick – das Update fokussiert auf die Workflow-Produktivität, zum Beispiel mit vielen Keyboard-Shortcuts (u.a. „Send To Premiere / FCP“, Drilldowns, Konvertieren mit letztem Preset, Navigation innerhalb der Software und vieles mehr).
Die Anbindung an Premiere erlaubt mittlerweile, sowohl Subclips als auch Marker mit Dauer werden übergeben. Die Benennungs-Features wurden auch aufgebohrt, mit Variablen und einen neuen effizienten Interface, dazu wurde die Metadatenverwaltung deutlich verbessert – sowohl Schlagworte als auch datei-interne Metadaten können zum Filtern ausgewählt werden – und im internen Test mit dem Kamera-Variationsarchiv haben wir so mit drei Klicks das gesuchte Material gefunden.

Darüber hinaus enthält das Update eine lange Liste an Updates und Fixes – alle zu finden in den Release-Notes.

P.S. Die Windows-Version ist in Entwicklung (Die DP-Redaktion ist im Beta-Team, und testet voller Freude – beziehungsweise hat Kyno schon in seinen Alltags-Workflow integriert) und die Betaversionen haben kaum noch Bugs und dürften bald öffentlich zur Verfügung stehen. Wer mit in die Beta will: kyno.software/kyno-for-windows-beta

 

 

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here