Masterplanner für die Cityengine ist da!

Ganz frisch aus Uster in der Schweiz kommt der "Vrbn MasterPlanner" - ein Planungstool für Städtebauer, das als Plug-in den Umgang mit der Cityengine vereinfacht und das prozedurale Denken und Modellieren für jeden zugänglich macht.

Die CityEngine, das prozedurale Schweizer Offiziersmesser für Prozedurale Landschaften, ist hinreichend bekannt (Falls nicht, finden Sie einen kostenlosen Download am Ende des Artikels, aus der aktuellen DP-Ausgabe). Und Vrbn stellt nun ein erstes Plug-In dazu vor: Der „Masterplanner“ setzt auf der CityEngine auf, und erlaubt, mit nur wenigen Klicks dynamische Modelle mit nur ein paar Eckdaten zu erstellen – intuitiv und interaktiv arbeitet man mit vereinfachten Modellen, und kann in Echtzeit die Daten dazu ablesen.

Die Daten umfassen Raumvolumen, Stockwerke, Bodenfläche und mehr, und lassen sich direkt nachjustieren – so werden gleich von Anfang die Größenordnungen richtig geschätzt. Das Plug-In mit minimaler Lernkurve sollte in keinem Team fehlen, vor allem, wenn unterschiedliche Departements zusammenarbeiten müssen. Im Einsatz sieht das so aus:

Features

In der Basic-Version für 49 US-Dollar pro Monat (exkl CityEngine – Lizenz) erwarten einen Folgende Features:

Statistics / Dashboards: In Echtzeit werden Daten wie zum Beispiel Raumvolumen oder Wohnfläche aktualisiert und angegeben – interaktive Änderungen werden sofort angezeigt.
Floor Usages​: Verschiedene Nutzungsvariante (Büroräume, Wohnfläche und ähnliches) könenne definiert und gegeneinander abgewogen werden.
Built Volume​: Das Volumen des Gebäudes und der Nutzungsszenarien wird angezeigt – und sollte in der Planungsphase den Bekannten „Oh, dass das so viel ist“-Fehler beheben.
User-defined Footprints​: Gebäude-Umrisse können vom User einfach eingetragen bzw eingezeichnet werden.

In der Advanced Version für 99 US-Dollar kommende Folgende Funktionen hinzu:
Facade Patterns​: Gängige Fassaden-Typen werden per Klick ausgewählt und angebracht – ein Schritt in Richtung Visualisierung. Alle Fassaden können natürlich in ihren Charakteristika angepasst werden.
Footprint Typologies​: Diverse Gehäusegrundformen wie I-, U- und L-Formen sind bereits vordefiniert und können mit einfachen Mitteln in beliebiger Anzahl hinzugefügt werden.
In der Premium-Variante (Preis auf Anfrage) bekommt man dann ein Starter Package (Setup und Schulung), lokalisierte Setbacks und Transportation-Werte sowie eine Bibliothek von Fassaden-Elementen, die von Balkonen über Loggien und Eingangsbereichen die Personalisierung der Gebäude extrem vereinfacht.

Beta Tester gesucht!

https://media.licdn.com/mpr/mpr/AAEAAQAAAAAAAAxnAAAAJDc1YjllYzY0LTVjYmQtNDM3YS05MmY2LWY0OWM5OWY4NGVhOA.jpg

vrbn sucht außerdem gerade Betatester für ein neues Produkt – der „Camp Planner“ steht in den Startlöchern, eine Custom-Version der CityEngine für die 3D-Planung von Camps – als Unterstützung bei Flüchtlingsschutz, Evakuierungen, oder alle anderen Situationen, bei denen es um eine Kurzfristige Unterbringung geht. Das Prozedurale Framework sucht gerade Unterstützung durch Profis in diesem Bereich – vielleicht kennt ihr jemanden, der mit realer Erfahrung aushelfen kann? Bei Interesse anschreiben: info@vrbn.io

Download: Mehr zur neuen City Engine 2017 lesen Sie hier (Kostenloser PDF - Download)Weiterleitung: Vrbn Masterplanner

2 KOMMENTARE

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here