Character Animator CC wird erwachsen

Adobes Character Animator CC kommt endlich aus der Beta-Phase und bringt einige neue Features mit. So lassen Sie hier die Puppen tanzen.

Da hat Adobe nicht gespart – das neueste Release von Character Animator CC bringt viele Features mit, die das Leben leichter machen. Sowohl das Triggers als auch das Controls Panel erscheinen in neuem Glanz und bieten mehr Nutzerfreundlichkeit. Triggers können jetzt zum Beispiel über die Tastatur sowie über ein Midi-Panel kontrolliert werden.

Da rollen die Augen

Des Weiteren wartet der Character Animator CC mit Verbesserungen der Augen-Animationen auf. Von den Augenbrauen bis zu den Pupillen können so die verschiedensten Gesichtsausdrücke entstehen. Die neue Pose-to-pose-Animation sorgt außerdem dafür, dass die Übergänge zwischen den einzelnen Posen flüssig wirken.

Auch die Physik kommt bei Adobe nicht zu kurz. Hier lassen sich vor allem die Kollisionen der Figuren mit anderen Figuren oder Gegenständen leicht kontrollieren. Ein Waveform-Display sorgt für bessere Audiodarstellung und auch bei der Lippensynchronisation hat sich viel getan.

Im Detail kann man die neuen Features auf der Webseite von Adobe nachlesen.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here