Wacom: Neuer Pro Pen 3D

Neuer Stift von Wacom: Mit dem neuen Pro Pen 3D können jetzt bis zu drei Tasten belegt werden. Der Stift richtet sich damit vor allem an 3D-Artists.

Wacom präsentiert den neuen Pro Pen 3D, der sich insbesondere an 3D Artists richtet. Ob sich der neue Stift im 3D-Einsatz auch wirklich lohnt, können Sie in einer der nächsten DP-Ausgaben lesen – wir testen das neue Wacom Tool bereits.

Welche Funktionen bietet der Pro Pen 3D?

Der schwarze Pro Pen 3D kommt mit insgesamt drei von Benutzern definierbaren Buttons. Somit stehen bei der Modellierung in 3D-Anwendungen, wie ZBrush oder Maya, zusätzliche Möglichkeiten bei der Shortcut-Verteilung zur Verfügung. Die dritte Taste des Stiftes ist dabei standardgemäß mit der Dreh- bzw. Rotierfunktion belegt, kann jedoch mithilfe des Wacom-Treibers beliebig geändert werden. Neben dem zusätzlichen Button entsprechen die technischen Details dem Wacom Pro Pen 2. Dazu gehören unter anderem…

  • 8192 Druck-Level
  • 60 Level Neigungserkennung
  • Batterie- und Kabellose Nutzung

Kompatibiltität & Preis

Der neue Pen wird 109,90 € Euro kosten und noch diesen Monat im offiziellen Wacom Store erhältlich sein. Kompatibel ist der Stift dabei mit

  • Wacom Intuos Pro (PTH-660, PTH-660P, PTH-860, PTH-860P)
  • Wacom MobileStudio Pro (DTH-W1320xx, DTH-W1620xx)
  • Wacom Cintiq Pro (DTH-1320-xx, DTH-1620-xx, DTK-2420, DTH-2420, DTH-3220)

Für weitere Informationen: Zur Wacom Website

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here