Shotgun 7.5 ist da!

Neuer Shotgun Release 7.5 : Projekte lassen sich ab jetzt gruppieren und filtern - auch für mehr Sicherheit wurde gesorgt.
Shotgun

Shotgun erhält ein neues Update – der 7.5 Release soll die Software sicherer und Projekte leichter zugänglich machen. Hier die neuen Features im Überblick.

Neuerungen in Shotgun 7.5

  • Projektgruppen können Sie ab jetzt auf der Projekt Seite erstellen. Dabei lassen sich Projekte zusammenführen und auch nach Status filtern. Weiterhin ist die Übersicht auf „Letzte Projekte“ und „Favoriten“ ergänzt worden.
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung ist nun ebenfalls in die Software integriert. Aktuell können Sie dabei zwischen Google Authenticator oder Duo Mobile wählen.

Die vollständigen Release Notes finden Sie hier.

Preise

Der Preis für das Management-Tool bleibt unverändert – mit dem „Awesome“ Abo Modell für umgerechnet 26 Euro im Monat und dem „Super Awesome“ Modell für 43 Euro pro Monat.  Mehr Informationen dazu finden Sie hier. Wer die Software testen möcht, kann sich hier für eine 30-Tage Testversion anmelden.

Shotgun Pipeline in Google nachbauen

In der DP Ausgabe 07 : 2016 haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie eine Projekt Management Pipeline kostenlos mit den Google Drive Tools nachbauen können. Hier geht’s zum kostenlosen DP-Artikel. Die Shotgun Pipeline für Google, kurz Shoogle, hat das Team von der Filmakademie auch für den Film BreakingPoint verwendet. Das Projekt erhielt im letzten Jahr eine VES Auszeichnung für „Outstanding Visual Effects in a Student Project“.

Für weitere Informationen: Zur Website von Shotgun.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here