OpenToonz 1.2 – Das neue Update

Jeremy Bullock dreht in diesem Video eine Runde durch die neuen Features von OpenToonz 1.2 und sagt, ob sich das Updaten lohnt.

Die neuen Features in Kürze

First things first: In OpenToonz 1.2 funktionieren nun alle Shader Effekte. Neu ist auch die Brush Engine, die mit neuen Pinselformen kommt und ein Fenster für die Lip Sync. Außerdem ist OpenToonz nun im Besitz einer horizontalen Timeline (Für Ca. 40 Frames). Weiterhin gibt es im Vector Brush eine automatische Einrastfunktion und die framerange Option wird unterstützt. Letzteres ermöglicht die Interpolation zwischen ausgewählten Frames.

Probleme auf älterer Hardware

Dass die Shader Effekte nun funktionieren, ist grundsätzlich erfreulich. Dafür musste OpenToonz allerdings die Software stark überarbeiten, wodurch es auf älterer Hardware zu Problemen kommt. Beispielsweise reagieren die Brushes verzögert. Ist man im Besitz einer neueren und schnellen Hardware, ist dies allerdings hoffentlich nicht der Fall. Die 2D Animations Software ist seit letztem Jahr als open source Version frei verfügbar. Zum Download und für weitere Information zu Open Toonz klicken Sie hier.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.