Flame 2019 NAB Auftritt

Weiteres Aufrüsten Richtung Grading und Look Development. Das Update wird auf der NAB Show 2018 zum ersten Mal vorgestellt.

„The artists tool of choice…“ – Will Harris ( product manager)
Hiermit geht Flame auf der NAB 2018 in eine neue Runde. Mit Flame 2019 sollen Artists für Color Grading genau in diesem Programm bleiben, statt wie bisher zu Flame’s Schwester Lustre zu wechseln. Zwar soll Lustre durch dieses Update nicht ausgestochen werden, doch klingt es sehr wohl danach, als würden die neuesten Updates zumindest teilweise genau darauf hinauslaufen. Nichtsdestotrotz wird Lustre weiterhin von Autodesk empfohlen.

Neues Aussehen für Flame Effekte

Das wichtigste Feature in Flame 2019 ist der neue Effekte Tab mit der Absicht, ein kreatives, iteratives Umfeld zu schaffen. Es beinhaltet eine Storyboard Ansicht, Controls für aktive Tools und natürlich das Image selbst. Der Tab wird durch die Image Node definiert, wodurch Nutzer Effekte in Echtzeit aktualisieren können.

Matchbox basierendes Master Grade Tool

Aus dem Matchbox Shader System geht mit dem Update auch ein neues Master Grade Tool hervor. Mit diesem wird für Grading ein non-linearer Workflow ermöglicht, der in Video, Linear und Log Mode funktioniert.
Um die Grading Arbeit weiter zu pushen, wird Flame’s Waveform von nun an auch HDR und – wenn richtig verstanden – Wide Color Gamut (WCG) unterstützen.

Creative FX

Desweiteren gibt es eine neue Auswahl an Tools für Look Dev Work. Darin enthalten sind A2 Beauty und Washer, um Beauty Clean-Ups insbesondere für Haut zu verbessern. Weiter gibt es einen selbsterklärenden PhysicalGlare und einen neuen Bokeh Effekt.
Wer mehr zum Thema Beautyretusche erfahren möchte, kann sich in unserer Ausgabe 18/01 mehr darüber erkundigen oder findet den Artikel HIER.

Zusätzlich angekündigt ist eine allgemein bessere Handhabung der Node Graphen, was sich unter anderem durch kontextabhängige Menüs äußert.

Ein genauer Preis wurde für die neueste Version bisher noch nicht festgelegt.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.