Disney wird spendabel

Wer sich schon immer mal für Entstehungsprozesse im Haus Disney interessiert hat, kann jetzt einige der Production Assets genauer unter die Lupe nehmen. Sie wurden für Research-, sowie Education Zwecke freigegeben und können kostenlos auf der Disney Page heruntergeladen werden.

Disney hat zwei Production Assets für nicht kommerzielle Zwecke freigegeben. Sie sollen zu CG Research und Weiterbildung dienen.

Fluffige Wolke

Das erste Asset ist eine realistisch aussehende Wolke, die bspw. in Volume Rendering Research gut gebraucht werden kann. Das große und extrem detailierte Volumetric CLoud Data Set ist im „Cloud“ Package (ha!) auf der Disney Website erhältlich.

Wolke gerendert mit Disney´s Hyperion Renderer
Cloud

Fernweh?

Wer kann sich noch an die tropische Insel aus Moana erinnern und wollte vielleicht am liebsten gleich selbst in den Urlaub fliegen? Für wen die Insel gerade noch nicht in der Realität in Reichweite sein mag, der kann sich jetzt zumindest im PC genau diese mal genauer ansehen. Das massive Datenset beinhaltet die komplette Insel aus dem bekannten Film Moana, welche genau so auch damals verwendet wurde. Darin sind sätmliche Bäume, Korallen, der Ozean und andere anfallende Dinge in der Szene. Zusätzlich sind Shading Informationen dabei, sowie einige Animationen.

Achtung! Wenn alle Instanzen gesetzt sind, beinhaltet die Szene über 15 Milliarden Primitives!

Strand

Zu den Downloads der Assets, sowie den Hinweisen dazu, geht es HIER entlang!

Wer mer über den Hyperion Renderer erfahren möchte, kann das HIER tun.

Viel Spaß!

2 KOMMENTARE

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.