Adobe kauft Allegorithmic

In einem Schritt, der niemandem überrascht, verkündete heute Adobe, dass Allegorithmic, die Macher der Substance Suite, aufgekauft wurden.

Laut Adobe werden die Substance Tools (also, alle Tools für Texturen und Materialen) in die Creative Cloud integriert. Bisherige 3D-Tools von Adobe – namentlich Dimension, After Effects und das noch im Alphastadium befindliche Project Aero – dürften von den Allegorithmic Tools profitieren.

Wann sie in der Cloud verfügbar sind, und wohin es mit dem Toolset als solches geht, ist noch nicht bekannt – jedoch dürfte keinem Toolset ein gepflegtes PBR schlecht tun, und das vor drei Jahren eingeführte Adobe Standard-PBR-Material wurde bereits in Zusammenarbeit mit Allegorithmic entwickelt.

Die bestehenden Tools sollen laut Allegorithmic weiterentwickelt und mit Updates versorgt werden, und auch Lizenzen sollen weiterhin ganz normal gehandhabt werden.

Zur vollständigen Meldung geht es hier: theblog.adobe.com, weitere Informationen jenseits der bloßen Spekulation sind noch nicht verfügbar. Wer wissen will, was Allegorithmic – CEO Sebastian Deguy dazu denkt: Hier sein ausführlicher Beitrag auf medium.com

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.