Tilt-Shift Blur für After Effects

Nettes und kostenloses Tool für After Effects: Der bekannte Tilft Shift Blur nachgebaut mit Shape Layern, Camera Lens Blur und Null-Objekten.
Anzeige

Man kombiniere Tilt Shift mit Time Lapse und schon lässt sich der bekannte Miniatur Effekt nachbauen. Den Effekt gibt es zwar als Filter in der Weichzeichner-Gallerie, wer sich die manuelle Arbeit dafür in After Effects aber sparen möchte, kann sich jetzt das Tilt-Shift Blur Tool kostenlos herunterladen. Das Tool von The Drawing Room (Nol Honig) kommt nicht als Script oder Plug-ins, sondern in einer After Effects Projektdatei und basiert dabei auf einer Kombination aus Camera Lens Blur, Null-Objekten, Shape Layern und einer versteckten Gradient Map, die über Expressions miteinander verbunden sind. Natürlich lassen sich mit dem Tilt Shift auch andere interessante Unschärfe-Effekte schnell erstellen. Nol Honig hat es zum Beispiel für das folgende Opening-Titles Projekt verwendet:

Tilt Shift Interface

Entsprechend der Photoshop-Vorlage könnt Ihr mit vier Linien (Edge1, Center1, Center2, Edge2) die Abstände und Übergänge des Tilt-Shifts beeinflussen. Über das Interface „Tilt Shift Control“ lassen sich dabei noch die einzelnen Parameter ansteuern:

  • UI On / Off Checkbox, mit der alle Hilfslinien (de)aktiviert werden.
  • UI-Opacity als Schieberegler, um die Deckkraft der Hilfslinien anzupassen.
  • Blur-Rotation kontrolliert die Rotation des Tilt-Shifts.
  • Amount of Blur zur Regulierung der Blur-Stärke.
  • Invert Blur Map um den Unschärfe Effekt umzukehren
  • Vignette On/Off
  • Vignette Opacity

Zum Download

Als CS6 und CC2019 Projektdatei. Download über Gumroad, für einen kostenlosen Download „0“ in das Preisfeld eintragen.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.