Die neue CityEngine!

Mit dem 2019.0 Release erhält CityEngine neben verbesserten Design Tools, eine überarbeitete Dokumentation, viele neue CGA Operationen, eine neues Lizenzmodell und vieles mehr!

Esri CityEngine ist ein Tool zur prozeduralen Bearbeitung und Visualisierung von 3D-Städten für Windows, Linux und Mac. Es ermöglicht eine intuitive Erstellung und Verwaltung der Stadt-Daten in wenigen Schritten und lässt sich dabei in bestehende Pipelines integrieren (Python Support). Um den Einstieg und die generelle Arbeit mit CityEngine weiter zu vereinfachen, stellt Esri in diesem 2019.0 Update unter anderem die „Esri CityEngine Resources“ Seite vor. Auf der Seite selbst findet Ihr neben der Dokumentation um die zwanzig Tutorials, aufbereitete Videos, Hilfe zu CGA (Computer Generated Architecture) Operationen und den Esri-eigenen ArcGIS Blog.

CityEngine 2019.0

Interaktives Bearbeiten & Verbesserungen der Design Tools

Die Verwendung der Zeichen- und Transformations-Tools wirkt dank zahlreicher Leistungsverbesserungen jetzt präziser und reaktionsschneller. Neben den vorhandenen Toolerweiterungen hat CityEngine, aufgrund der großen Nachfrage, nun auch ein boolesches Subtraktionswerkzeug für 2D-Formen erhalten. Das Offset Tool heißt nun Offset Shapes und befindet sich hinter Subtract Shapes im Hauptmenü. Und auch die Möglichkeit des Bogenzeichnens mit dem Polygon Creation Tools wurde an mehreren Stellen verbessert.

Viele neue CGA Operationen

Die prozedurale Modellierungssprache CGA hat mit diesem Update einige neue, interessante Operationen erhalten. So z.B. die Korrekturoperation „rectify“, mit der ungenaue Gebäudegrundrisse bereinigt werden können. Oder auch die „setbackPerEdge“ Operation, die es dem Nutzer erlaubt den Abstand für jede Kante eines Polygons separat zu steuern.

Integration mit ArcGIS Urban (Beta)

Mit dem aktuellen Software Release kündigt Esri die Integration der CityEngine in „ArcGIS Urban“ an. Mehr Informationen zu ArcGIS Urban, der kommenden webbasierten Stadtplanungsplattform von Esri, erhaltet Ihr in dem folgenden Video.

Palladio ein CityEngine Plug-in für Houdini

Palladio ist ein Open-Source Plug-in für Houdini, dass die prozedurale Modellierungsleistung der CityEngine in Houdini-Netzwerken ermöglicht und sich an Entwickler aus der VFX, Gaming, Architektur oder Stadtplanungs-Branche richtet. Mit dem CityEngine 2019.0 Release ist nun endlich Support für Houdini 17.0 und 17.5 sowie für HDA (Houdini Assets) hinzugefügt worden. für die nichtkommerzielle Nutzung wird außerdem keine CityEngine-Lizenz mehr benötigt. Wer will kann Palladia daher auch für studentische und private Projekte kostenlos verwendet werden. Um das Plug-in kommerziell nutzen zu können, benötigt Ihr dann mindestens eine kommerzielle Lizenz der CityEngine 2019.x.

Lizenzen

Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Lizenzmodellen ist jetzt die „Named User-Lizenzierung“ für CityEngine erhältlich, mit der Ihr euch einfach über euer ArcGIS Online Konto bei CityEngine anmelden könnt. Mit dem neuen Lizenzmodell werden dann die FlexNet Lizenz Aktivierung und die ArcGIS Administrator Installation nicht mehr benötigt.

Eine kostenlose 30-Tage Testversion könnt Ihr hier herunterladen.

 Weitere Features:

  • Import & Export des gITF 2.0 Formats
  • Exportverbesserung zu Unreal Studio (Beta)
  • City Engine VR Experience jetzt auch mit der Oculus Rift
  • Serlio – Das CityEngine Plugin für Autodesk Maya (noch in der Entwicklung)

Eine vollständige Übersicht zu den weiteren Features findet Ihr hier

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.