Modeling Toolkit | Houdini 17.5

Wer auf mehr Modeling Features in Houdini wartet, sollte sich das "DM 1.5" Plug-in anschauen.
Anzeige

Vielen Usern vermissen in Houdini diverse Modeling Features. Alexey Vanzhula hat sich diesem Problem mit einem weiteren Plug-in gewidmet. Das Houdini Direct & Procedural Modeling Toolkit DM ist nun Version 1.5 für den aktuellste Houdini 17.5 Release erschienen. Das Plugin besteht dabei aus einem SoftBoolean-Toolset, einer Geometrie-Library, InsertMesh und einem klassischen Modeler Tool. In dem angefügten Video seht Ihr einige der Tools im Einsatz. Der Entwickler hat zuletzt bereits das Toolset „Z for Houdini“ für einen Live Link zwischen ZBrush und Houdini erstellt. 

Die Modeling Features von DM

SoftBoolean – mithilfe von Booleschen Operationen lassen sich hiermit prozedurale Modelle erstellen. Dabei können im Vergleich zu normalen Boolean SOP weiche Übergänge zwischen Geometrien erzeugt werden.

Geometry Library – ist als Katalog für Geometriedaten gedacht, ohne separate Dateien erstellen zu müssen. Ziel ist es die Library als Grundlage für Kitbashing zu nutzen.

Insert Mesh – ist ein Node in Ergänzung zur Geometry Library. Insert Mesh hilft dabei erstellte Geometrien an beliebigen Stellen eines Models einzufügen. Der Node

Modeler Tool – ermöglicht Euch klassisches polygonales Modeling. Neben neuen Interface Verbesserungen, einem neuem Menu und offenem Python Code, ist das Modeler Tool eines der neuen Features von DM 1.5.

DM 1.5 Verfügbarkeit

Wer sich das Plug-in zulegen möchte, muss aktuell umgerechnet 89 Euro zahlen. Das Toolkit findet Ihr dafür hier auf Gumroad.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.